Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kongress zu Depressionen am Wochenende in Leipzig
Leipzig Lokales Kongress zu Depressionen am Wochenende in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 25.08.2017
Immer mehr Menschen leiden an Depressionen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Am Wochenende findet in Leipzig der Deutsche Patientenkongress Depression statt. Das Thema ist aktuell wie nie: In Sachsen leiden immer mehr Menschen an der Erkrankung.

Die Anzahl der Erkrankungen stieg von 206.200 im Jahr 2012 auf 221.600 im Jahr 2015. Mit der Steigerung um knapp 7,5 Prozent liegt der Freistaat im bundesweiten Trend. Vor allem die Altersgruppe zwischen 40 und 64 Jahren ist laut einer Studie davon betroffen, zudem erkranken häufiger Frauen als Männer.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit einigen Wochen war Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) nur noch selten im Leipziger Rathaus anzutreffen. Dafür hat er einen guten Grund: Elternzeit. Er kümmert sich zuhause um Sohn Jacob.

25.08.2017

Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) glaubt fest daran, dass Projekte wie die elektronische Gesundheitskarte, die Videosprechstunde oder auch die gemeinsame Arzneimittelinitiative von Sachsen und Thüringen (Armin) langfristig zu Erfolgsmodellen werden.

25.08.2017

Franziska Meißner ist die neue Vorsitzende der DLRG Leipzig. Dabei ist sie noch besser bekannt als die Chefin des ehemaligen Szenecafés Meins im Westen der Stadt. Ein Porträt.

25.08.2017