Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konjunkturpaket: Leipzig will noch in diesem Jahr 61 Millionen Euro investieren

Konjunkturpaket: Leipzig will noch in diesem Jahr 61 Millionen Euro investieren

Das Konjunkturpaket kommt in Leipzig langsam in Fahrt. In diesem Jahr sollen Aufträge mit einem Volumen von 61 Millionen Euro abgearbeitet werden. Das Gesamtprogramm umfasst 81,5 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Zwei Tote bei Unfall auf der B 184 zwischen Schladitz und Rackwitz
Nächster Artikel
Operationsplanung am virtuellen Patienten

Die New York Times empfiehlt: Besuchen Sie Leipzig!

Quelle: André Kempner

Leipzig. Davon stammen 62 Millionen Euro vom Bund. Der Rest fließt aus dem Stadthaushalt.

Im vorigen Jahr gingen aus dem Paket 3,45 Millionen Euro an regionale Unternehmen. Das geht aus einer Vorlage für die Dienstberatung der Rathausspitze hervor. "Das ist nicht gerade die Welt", kommentierte Joachim Dirschka, Präsident der Handwerkskammer Leipzig. Es habe, ergänzte Wolfgang Topf, Präsident der Industrie- und Handelskammer, Verzögerungen bei den Bewilligungsrunden gegeben.

Dirschka sagte, für die gut 12000 Handwerksbetriebe in der Region mit ihren zusammen knapp 100000 Mitarbeitern sei das nicht dramatisch, weil sich die Finanz- und Wirtschaftskrise nicht so schlimm wie befürchtet ausgewirkt habe. Es sei aber mit einem "schwierigen Jahr 2010" zu rechnen. Daher sei es gut, dass der Löwenanteil der Aufträge - sie fließen zu 65 Prozent in Schulen und Kitas, der Rest ist für sonstige Infrastrukturmaßnahmen vorgesehen - in diesem Jahr abgearbeitet werde. "Das sichert Auftragslage und Beschäftigung."

Topf forderte, dass die für dieses Jahr vorgesehenen Maßnahmen "so schnell wie möglich" ausgelöst werden müssten. Einerseits gehe es darum, die regionale Konjunktur wieder in Schwung zu bringen. "Andererseits darf kein Verfall der bewilligten Gelder provoziert werden." Der Gesetzgeber schreibt vor, dass 2011 nur noch Mittel für Investitionen fließen dürfen, die spätestens in diesem Jahr begonnen haben. Drei Viertel der Aufträge müssen in der Region vergeben werden.

Die Stadt Leipzig hatte für 110 Projekte die Förderung beantragt. Für 107, darunter die Kongreßhalle und das Stadtbad, gab es grünes Licht. Abgelehnt wurden Investitionen ins Begegnungszentrum Wiederitzsch, ins Frauenkulturzentrum Windscheidstraße und ins Werk II. Die Stadt geht gegen das Nein vor.

Ulrich Milde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr