Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konsum Leipzig macht es wohl wie Aldi: Filialen sollen Heiligabend geschlossen bleiben

Weil es ein Sonntag ist Konsum Leipzig macht es wohl wie Aldi: Filialen sollen Heiligabend geschlossen bleiben

Supermarktketten reagieren auf eine Besonderheit im Kalender dieses Jahr. Der Heiligabend fällt auf einen Sonntag. Nach Aldi plant nun auch der Konsum in Leipzig, seine Filialen an diesem Tag geschlossen zu halten.

Filialleiterin Ramona Schulze im Konsum in der Fockestraße.
 

Quelle: Kempner

Leipzig.  Es ist jedes Jahr das gleiche Bild: An den Tagen vor Weihnachten bilden sich an den Supermarktkassen lange Schlangen, die Einkaufswagen sind randvoll gefüllt. Selbst Heiligabend herrscht in den Geschäften noch einmal Trubel.

Das wird in diesem Jahr anders sein. Die großen Supermarktketten wollen nämlich am 24. Dezember ihre Filialen geschlossen halten. Der Grund: Heiligabend fällt auf einen Sonntag.

In diesem Punkt sind sich auch Aldi Nord und Aldi Süd einig. „Unsere Kundinnen und Kunden können eine volle Woche, von Montag bis Samstag, ihren Einkauf in unseren Märkten erledigen. Am Heiligabend denken wir hier vor allem an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nach einer langen, intensiven Woche in Ruhe das Weihnachtsfest begehen sollen“, sagte Florian Scholbeck, Geschäftsführer Kommunikation bei Aldi in Essen.

Dicht bleiben auch die Rewe- und Penny-Märkte. „Wir wollen unseren Filialmitarbeitern so ein stressfreies Weihnachten ermöglichen“, erklärte ein Unternehmenssprecher. Allerdings werden viele Filialen auch von selbstständigen Kaufleuten geführt und sie müssen vor Ort über die Öffnung urteilen.

Die größte deutsche Supermarkt-Kette Edeka überlässt die Entscheidung ihren selbstständigen Kaufleuten. Lidl und Real erklärten sich bisher nicht.

Beim Konsum in Leipzig wird noch über eine Regelung diskutiert. „Die Tendenz geht aber auch dahin, dass wir geschlossen haben“, sagte Vorstandssprecher Dirk Thärichen gegenüber LVZ.de. Die Läden hätten bis zum 23. Dezember abends geöffnet. Das müsse dann auch reichen.

Möglich macht die Diskussion über einen Verkaufssonntag zu Heiligabend erst eine Sonderregelung im Ladenschlussgesetz. Demnach dürfen bei dieser Konstellation im Kalender neben Weihnachtsbaumverkäufern auch Läden, die überwiegend Lebens- und Genussmittel anbieten, noch einmal Kasse machen. Es gelten aber Einschränkungen: Erlaubt sind nur drei Verkaufsstunden zwischen 7 und 14 Uhr.

Leipzig stehen in diesem Jahr noch zwei fest vereinbarte verkaufsoffene Sonntage bevor: Am 3. und 17. Dezember. Die Geschäfte in der Innenstadt empfangen dann zwischen 13 und 18 Uhr ihre Kunden.

Von Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr