Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kosten für Leipziger City-Tunnel steigen weiter
Leipzig Lokales Kosten für Leipziger City-Tunnel steigen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 24.02.2010
Anzeige
Dresden/Leipzig

Das sind noch einmal 67 Millionen Euro mehr als zuletzt gedacht und inzwischen fast 400 Millionen Euro mehr als ursprünglich veranschlagt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_26]Grund für die jüngste Kostensteigerung seien unter anderem Verzögerungen beim Bau, sagte Minister Sven Morlok (FDP) laut Mitteilung. Der Tunnel soll 2013 in Betrieb gehen, noch ein Jahr später als zuletzt geplant.

Der Landesrechnungshof prüft seit Jahresanfang das Prestige-Projekt. Ein Ergebnis werde voraussichtlich im ersten Quartal 2011 vorliegen, sagte der Leiter der zuständigen Fachabteilung, Peter-Per Krebs.

Auf Ersuchen des Haushalts- und Finanzausschusses des Landtags durchleuchten die Prüfer unter anderem die Finanzierungsstruktur, die Kostenprognosen und Ursachen für die Kostenexplosion sowie die Verzögerungen beim Bau. Es werde auch nach Einsparpotenzialen geschaut.

Nach einer erneuten Prüfung des Zeitplans hatte das Wirtschaftsministerium Anfang dieses Jahres mitgeteilt, dass der Tunnel unter der Leipziger Innenstadt erst 2013 mit dem Winterfahrplanwechsel in Betrieb gehen wird.

Eigentlich sollten die Züge schon seit 2009 durch die vier Kilometer langen Tunnelröhren rollen, dann rückte der Eröffnungstermin immer weiter nach hinten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag öffnet unter dem Motto „Spenden statt Wegwerfen" zum ersten Mal die Spielzeug- und Kinderbuchbörse des Wabe e.V. ihre Pforten. Künftig sollen in der Spinnereistraße 11 immer dienstags und donnerstags von 10 bsi 14 Uhr kostenlos Puzzle, Plüschtiere, Videos und vieles mehr angeboten werden.

24.02.2010

Es war der "stärkste Dezember aller Zeiten". Das sagt zumindest Volker Bremer, der Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH. Stolz präsentierte er am Dienstag Hitliste der ausländischen Gäste 2009 die offiziellen Zahlen des Statistischen Landesamtes Sachsen.

24.02.2010

In Ostdeutschland wird der Wohnungsleerstand nach Einschätzung des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen GdW weiter ein zentrales Problem bleiben.

23.02.2010
Anzeige