Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kräuter-Tour im Stadtgarten

Essbare Wildpflanzen auf Leipzigs Grünflächen Kräuter-Tour im Stadtgarten

Brennnessel, Salbei, Minze – auf Leipzigs öffentlichen Flächen wächst viel Grün, mit dem sich Speisen verfeinern oder kleine Gerichte zubereiten lassen. Die Grüne-Landtagsabgeordnete Claudia Maicher lud deshalb am Sonnabend mit der Initiative „Mundraub“ zu einer Kräuterwanderung durch den Leipziger Westen ein.

Die Initiative „Mundraub“ lud zu einer Kräuterwanderung durch den Leipziger Westen ein.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Brennnessel, Salbei, Minze – auf Leipzigs öffentlichen Flächen wächst viel Grün, mit dem sich Speisen verfeinern oder kleine Gerichte zubereiten lassen. Bis auf den allgegenwärtigen Bärlauch gedeihen viele der essbaren Pflanzen in Parks und Wäldern jedoch eher unscheinbar. Die Grüne-Landtagsabgeordnete Claudia Maicher lud deshalb am Sonnabend mit der Initiative „Mundraub“ zu einer Kräuterwanderung durch den Leipziger Westen ein. Die Wild- und Heilkräuterpädagogin Martina Milisavljevic führte eine 15-köpfige Gruppe am Karl-Heine-Kanal entlang zum Clara-Zetkin-Park und erläuterte die Pflanzenvielfalt am Wegesrand. Immer wieder gab es Kost- und Duftproben von Spitzwegerich, Knoblauchrauke oder Vogelmiere, darunter auch viele unbekannte Kräuter wie Giersch oder Gundermann.

Viele Teilnehmer hörten die Namen der Wildwüchse zum ersten Mal. „Vieles sieht man am Straßenrand stehen und weiß nicht, was es ist. Im ersten Moment denkt man oft, dass das bloß Unkraut ist“, stellte Ramona Winter aus Markranstädt verblüfft fest. „Mundraub“ ist dabei nur eine von mehreren Initiativen, die auf natürliche Nahrungsquellen im Stadtgebiet aufmerksam macht. Auf ihrer Website hat die gemeinnützige Organisation eine Stadtkarte erstellt, wo Nutzer Fundorte von frei zugänglichen Früchten, Beeren und Kräutern eintragen können.

Claudia Maicher von den Grünen versammelt Projekte wie „Mundraub“ seit Herbst letzten Jahres in einer Arbeitsgemeinschaft unter dem Schlagwort „essbare Stadt“. Unter diesem Stichwort soll Bürgern etwa vermittelt werden, wie auf öffentlichen Flächen gemeinschaftlich gegärtnert werden kann. „Unser Ziel sind noch mehr essbare Pflanzen, Obstbäume, Beerensträuße in Gärten und Parks, damit die Menschen vor ihrer Haustür pflanzen und ernten können“, fasst die Plagwitzerin ihr Anliegen zusammen.

Damit die Teilnehmer der Kräutertouren die gepflückten Kräuter sogleich kulinarisch verarbeiten können, hat „Mundraub“ eigens eine mobile Küche entwickelt, die auf einem Fahrradanhänger mitgezogen wird. Auch am Sonnabend wurde die Arbeitsplatte mitsamt Kochfeld zum Abschluss der Wanderung auf einer Wiese nahe der Sachsenbrücke aufgebaut. Dort wurden die gesammelten Blätter und Blüten unter anderem zu Salat und Kräuterquark verarbeitet. Dem fünfjährigen Lucien haben es vor allem die kross gebratenen Brennnessel-Chips angetan: „Die soll meine Mama zu Hause unbedingt nachkochen.“

Von Maximilian König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr