Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krankenhausgesellschaft: Betreuung geht vor Unterbringung

Platznot in der Leipziger Unfallchirurgie Krankenhausgesellschaft: Betreuung geht vor Unterbringung

Elisabeth Methner verbrachte im Leipziger Uniklinikum rund 21 Stunden in ihrem Krankenbett auf dem Gang. Viele Neuaufnahmen ließen den Platz in den Zimmern knapp werden. Die Krankenhausgesellschaft Sachsen hält den Fall für eine bedauerliche Ausnahme und weist auf die fehlende Planungssicherheit im Krankenhausalltag hin.

Eine angemessene medizinische Betreuung hat Vorrang vor der Unterbringung, meint die Krankenhausgesellschaft Sachsen.

Quelle: privat

Leipzig. Dieser Fall hat für Aufsehen gesorgt. Rund 21 Stunden verbrachte die 87-jährige Elisabeth Methner in ihrem Krankenbett auf einem Gang der Unfallchirurgie in der Leipziger Uniklinik. In den Zimmern herrschte Platznot durch sehr viele Neuaufnahmen. Ihr Sohn Volkmar Methner sieht dadurch die Menschenwürde seiner Mutter verletzt, die Uniklinik spricht von einem Ausnahmefall (LVZ.de berichtete).

Das betont auch die Krankenhausgesellschaft Sachsen (KGS) an. „Es ist ein bedauerlicher Ausnahmefall und für die Betroffene, aber auch für das Krankenhaus natürlich keine gute Situation“, so Stephan Helm, Geschäftsführer der KGS. Die Lage in der Unfallchirurgie vergleicht er mit der einer Notaufnahme. Planungssicherheit, was die Patientenzahlen betrifft, gäbe es dort nicht. „In der Uniklinik ist es offensichtlich so gewesen, dass innerhalb kürzester Zeit mehrere zu operierende Patienten auf die Station kamen.“ In solchen Situationen werde dann, ähnlich einer Notaufnahme, nach medizinischer Notwendigkeit entschieden, welche Patienten Vorrang haben.

„Es kann dann zu solchen Inanspruchnahmespitzen kommen. Das ist für den Einzelnen nicht schön“, erklärt Helm. „Am Ende muss das aber auch unter dem Aspekt gesehen werden, dass die medizinische Behandlung offensichtlich im notwendigen Maße erfolgt.“ Schließlich unterliege die Behandlung gewissen Qualitätskriterien, die eingehalten werden müssen. Die angemessene Betreuung habe eine höhere Priorität als die Unterbringung.

„Das zeigt auch die Komplexität des Alltags im Krankenhaus. Dort ist nicht alles planbar und vorhersehbar. Ein großer Teil der medizinischen Behandlung erfolgt als Notfallversorgung“, hält KGS-Geschäftsführer Helm fest. Der Fall von Elisabeth Methner zeige zudem, dass dabei mitunter auch Kapazitätsgrenzen überschritten werden. „Im Übrigen ist es ein stetes Bemühen eines jeden Krankenhauses, solche Ereignisse zu vermeiden und in jedem Fall einer kritischen Auswertig zuzuführen.“

Laut Uniklinik ließen sich die sogenannten Gangbetten „zur Überbrückung“ nicht immer vermeiden. Dass diese jedoch länger als wenige Stunden am Stück genutzt werden, sei „ein Ausnahmefall“.

Von André Pitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr