Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krankenkasse: Immer mehr dicke Leipziger müssen in die Klinik

Krankenkasse: Immer mehr dicke Leipziger müssen in die Klinik

Immer mehr extrem übergewichtige Leipziger landen im Krankenhaus! Das ist das Fazit der Krankenkasse DAK-Gesundheit, die an der Pleiße rund 31.000 Versicherte zählt.

Voriger Artikel
Planer müssen umdenken: Leipzig ist unter allen Großstädten am stärksten gewachsen
Nächster Artikel
Kinderbetreuung: Stadt Leipzig startet Umfrage – Briefe an 3000 Eltern

(Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Demnach ist die Zahl der Messestädter, die wegen ihrer Leibesfülle behandlungsbedürftig sind, seit 2005 ums Achtfache gestiegen.

"2012 etwa wurden laut aktueller Daten des Statistischen Bundesamtes vor Ort 55 Patienten wegen Adipositas oder sonstiger Überernährung vollstationär behandelt. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 685 Prozent gegenüber 2005, wo nur sieben Adipositas-Patienten stationär versorgt werden mussten", berichtet Leipzigs DAK-Chefin Annett Weber.

Die meisten unterziehen sich einer Magen-Operation. Dabei wird der Magen verkleinert oder ein Magen-Bypass gelegt. "Nach jüngsten Erhebungen von uns kommen so fast zwei Drittel aller Klinikaufenthalte von Übergewichtigen zustande", erklärt Weber. Der Rest entfalle auf die Behandlung des so genannten Schlafapnoe-Syndroms sowie verschiedener Stoffwechselerkrankungen.

Einen starken Einfluss auf den Anstieg fettleibiger Patienten in den Kliniken habe mittlerweile die Adipositas-Chirurgie als Therapieform. Sie kommt jedoch erst infrage, wenn andere Methoden wie Ernährungs-, Bewegungs- oder Verhaltenstherapien scheiterten; die Patienten mehr als fünf Jahre lang einen Body-Mass-Index (BMI) um bis zu 40 haben. "Zu beachten ist auch, dass die Magen-OPs stets einen schweren Eingriff darstellen", gibt Weber zu bedenken. Als Option sollten diese daher grundsätzlich erst in Betracht kommen, wenn alle anderen Behandlungsmethoden ausgeschöpft sind. Und: "Mit der Operation allein ist es auch nicht getan", warnt die örtliche DAK-Chefin vor überzogenen Erwartungen. "Wirklich erfolgreich kann eine OP nur sein, wenn der Patient zugleich sein Verhalten langfristig umstellt."

Dabei helfe aus ihrer Sicht zum Beispiel das speziell auf stark Übergewichtige zugeschnittene, bundesweite Abnehmprogramm "Mobilis". Eine interdisziplinäre Schulung mit Unterstützung hoch qualifizierter Trainer-Ärzte-Teams. In Leipzig leiten es seit 2012 die Sportwissenschaftliche Fakultät (Institut für Gesundheitssport und Public Health) und der Rehasport-Verein Leipzig. Mehr Bewegung und gesündere Ernährung sollen dabei unter anderem einen nachhaltigen und nicht nur kurzfristigen Gewichtsverlust gewährleisten. Das Fitnessprogramm läuft über einen Zeitraum von einem Jahr und ist offen für alle Erwachsenen mit einem Body-Mass-Index zwischen 30 und 40, die eine halbe Stunde am Stück zügig gehen können. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen erstattet die DAK-Gesundheit ihren betroffenen Versicherten auch einen Großteil der Kosten zurück, die derzeit 785 Euro betragen, so Weber. Mit einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung in der Hand können auch Versicherte vieler anderer Kassen auf finanziellen Beistand setzen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2015

Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr