Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kurswechsel beim Leipziger Stadtarchiv: Neubau kommt auf die Streichliste

Kurswechsel beim Leipziger Stadtarchiv: Neubau kommt auf die Streichliste

Kurswechsel für die Zukunft des Stadtarchivs: Die Verwaltung will aus Kostengründen auf einen bereits beschlossenen Neubau für das Archiv verzichten. Stattdessen soll nun ein Gebäude in der Albert-Schweitzer-Straße 10 von der Stadtbau AG angemietet werden.

Voriger Artikel
Moscheen luden zum Tag der offenen Tür – viele Besucher beim Interkulturellen Fest in Leipzig
Nächster Artikel
Stromausfall im Leipziger Osten – mehr als 2000 Haushalte nach Kabelschaden abgeklemmt

Das Leipziger Stadtarchiv in der Torgauer Straße.

Quelle: Leipziger Stadtarchiv

Das schlägt Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller (SPD) dem Stadtrat vor, der dazu auf seiner Tagung am 21. November eine Entscheidung treffen soll.

Hintergrund: Derzeit ist das Stadtarchiv in Magazinen in der Torgauer Straße 74 beheimatet, die schon 2005 ihre Kapazitätsgrenze erreicht hatten - vor allem bei der Lagerung von Akten, Karten und Plänen. Nach Prüfung mehrerer Varianten hatte der Stadtrat beschlossen, für 19,1 Millionen Euro auf dem Barnet-Licht-Platz einen Neubau zu errichten (die LVZ berichtete).

Auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude prüfte die Verwaltung mehrere Grundstücke. So etwa in der Salomon-straße, der ehemaligen Kofferfabrik Mädler in der Luppenstraße und im Haus des Buches. Alle Objekte waren nach Auffassung der Verwaltung aber nicht geeignet, weil die Kosten - Kauf und Umbau - teurer wären als ein Neubau. Baubeginn sollte im Frühjahr 2013 sein.

Doch inzwischen wurde festgestellt, dass das Projekt nicht in die mittelfristige Finanzplanung eingeordnet werden kann: Es ist zu teuer. Deshalb wird nun eine Miet-Variante erwogen. Viele Objekte, die ursprünglich geprüft worden waren, stehen inzwischen nicht mehr zur Verfügung. "Gegenwärtig liegt nur ein verfügbares Mietangebot vor", so Müller in einem Papier für den Stadtrat.

Nach LVZ-Informationen will die Stadt eine Fläche von rund 7400 Quadratmetern für jährlich 794 760 Euro anmieten. Die Laufzeit des Vertrages soll 25 Jahre betragen, nach zwölf Jahren wird dann über einen möglichen Kauf der Immobilie verhandelt. Die vorhandene Ausstattung des Archivs von Regalen über die Möbel sollen im neuen Gebäude genutzt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.10.2013

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr