Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LED statt Glühbirnen: Neue Beleuchtung auf Weihnachtsmarkt in Leipzig spart tausende Euro

LED statt Glühbirnen: Neue Beleuchtung auf Weihnachtsmarkt in Leipzig spart tausende Euro

Über Wochen wurde sie installiert, seit einigen Tagen taucht sie Leipzig in ein festliches Licht. Die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt wird modernisiert. Dabei stellen Stadtbeleuchtung und Marktamt sukzessive von althergebrachten Glühlampen auf LED-Technik um.

Voriger Artikel
Advent, Advent - wo überall in Leipzigs Ortsteilen die erste Kerze brennt
Nächster Artikel
Bornaische Brücke ist ab Mittwoch frei - Nach drei Jahren Bauzeit und zwei Monate verspätet

Die Beleuchtung auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt ist komplett auf LEDs umgestellt worden.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Langfristig soll damit nicht nur Strom sondern vor allem auch Geld gespart werden.

Zur Dekoration des Augustusplatzes wurden in diesem Jahr ein riesiger Lichtkegel mit 12.000 Leuchtdioden und ein Bogen über dem Eingang mit weiteren 3000 LEDs angeschafft. „Die Kosten für den Kegel und den Bogen bewegen sich im oberen vierstelligen Bereich“, hieß es seitens des Leipziger Marktamtes gegenüber LVZ-Online.

php12dc0ed1a8201411282028.jpg

Leipzig. Nach fast vier Wochen duftenden Mandeln, heißem Glühwein und vielen weiteren Leckerein schließt der Leipziger Weihnachtsmarkt am Montagabend seine Pforten. Nur die Stände auf dem Marktplatz haben auch noch am Dienstag geöffnet. Die Besucher verteilten gute bis sehr gute Noten und die Händler freuten sich über den City-Tunnel-Effekt. Das ergab eine Befragung des Marktamts.

Zur Bildergalerie

Die beiden Elemente auf dem Augustusplatz stammen vom Leipziger Hersteller NEL, der auch für die Dekoration des Hauptbahnhofs und des Dresdner Striezelmarktes verantwortlich zeichnet. „Die Zeiten klobiger, stromfressender Lichterketten sind vorbei“, so NEL-Geschäftsführer Uwe Teichert. LEDs seien wartungsarm, langlebiger und könnten bis zu zwei Dritteln an Energie sparen.

php1ZdxFu20141128150752.jpg

Die Beleuchtung des Weihnachtsbaums auf dem Leipziger Markt ist komplett auf LEDs umgestellt worden. Damit spart die Stadt etwa 15.000 Kilowattstunden an Strom ein.

Quelle: André Kempner

Mit geringeren Ausgaben für Energie rechnet auch das Leipziger Marktamt: Der Weihnachtsbaum auf dem Markt wird nicht mehr von Glühbirnen beleuchtet, sondern von LEDs. „Über die gesamte Dauer des Weihnachtsmarkts in diesem Jahr werden wir etwa 15.000 Kilowattstunden einsparen“, so ein Behördenmitarbeiter. Das entspricht dem Jahresverbrauch dreier Vier-Personen-Haushalte. Setzt man marktübliche Strompreise an, spart die Stadt so in der Adventszeit etwa 3450 Euro. „Ziel war, dass sich die Kosten der Weihnachtsbaumbeleuchtung nach zwei Jahren amortisieren.“

Was die Beleuchtung von Weihnachtsmarkt, Augustus- und Richard-Wagner-Platz das Marktamt letztlich kosten wird, ist noch nicht klar. Der Stromverbrauch wird nur gesamt ermittelt, mit dem Bedarf der Händler und Budenbetreiber zusammen. Belastbare Zahlen lägen derzeit noch nicht vor.

Auch die Leipziger Stadtbeleuchtung, die für die Gestaltung großer Teile der Innenstadt zuständig ist, stellt allmählich von Glühbirnen auf sparsamere Leuchtdioden um: Knapp 3000 Weihnachtslichter sind bereits mit LEDs bestückt. Etwa 4500 strahlen noch das Licht von Glühlampen aus.

Impressionen von der Eröffnung des Leipziger Weihnachtsmarktes:

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr