Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB = Leipzig verehrt Bach: Neu gestaltete Straßenbahn wirbt für das Bachfest
Leipzig Lokales LVB = Leipzig verehrt Bach: Neu gestaltete Straßenbahn wirbt für das Bachfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 17.07.2015
Die Straßenbahn im Bachfest-Design. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die mittlere Einstiegstür zieren dabei links und rechts mehrere Orgelpfeifen.

Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), war mit dem Ergebnis der Werbeaktion mehr als zufrieden. „Diese Bahn sieht toll aus und zeigt unsere Verbundenheit mit Leipzig“, sagte Middelberg. Er holte sogar noch weiter aus: LVB stehe nicht nur für die Verkehrsbetriebe, sondern könne auch bedeuten: „Leipzig verehrt Bach“. Dies gefiel Dettloff Schwerdtfeger, Geschäftsführer des Bacharchivs Leipzig, so gut, dass dieser sich den Spruch gleich notieren wollte.

Die Niederflurstraßenbahn vom Typ NGT 8 wurde weitgehend in Ockertönen gestaltet, die an vergilbtes Papier erinnern. Darauf sind Noten, Instrumente und natürlich mehrere Konterfeis von Johann Sebastian Bach zu sehen. Geworben wird auf beiden Seiten für das Bachfest 2013 sowie für das Bachmuseum.

„Wir wollten das barocke Zeitalter aufgreifen und gleichzeitig ein paar Details mit Augenzwinkern einbauen, so wie den Orgeleinstieg und den Bilderrahmen, durch den die Mitfahrenden nach draußen schauen können“, erklärte Marcus Gottwald das Konzept. Der 29 Jahre alten Mediendesigner setzte sich mit seinem Entwurf innerhalb einer Leipziger Werbeagentur durch. Vielleicht war er auch deshalb erfolgreich, weil er, wie er berichtet, selber bei der Ideenfindung oft auf klassische Hintergrundmusik zurückgreife.

Wenigstens drei Jahre soll die neu gestaltete Tram nun in gesamten Leipziger Stadtgebiet unterwegs sein und für Bachfest und -museum werben. Die Schrift mit Daten könne ohne Probleme aktualisiert werden, sagte Middelberg.

Gesponsert wurde die Umgestaltung der Straßenbahn durch die Verkehrsbetriebe. „Dadurch können wir vielleicht auch anderen Werbetreibenden zeigen, wie gut Anzeigen auf diesem Transportmittel funktionieren“, hofft der LVB-Sprecher.

André Ufer, der als Triebwagenführer die Bach-Bahn an ihrem ersten Tag lenkte, hört übrigens lieber Die Tote Hosen als Klassik. Über die Gestaltung konnte sich der 41-Jährige trotzdem freuen: „Sie ist ein ganz besonderer Hingucker.“

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend eine Veranstaltung zur künftigen Unterbringung von Flüchtlingen im Stadtteil Wahren gestoßen. Zu der Sitzung des Stadtbezirksbeirats Nordwest im Leipziger Anker in Möckern erschienen mehr als 200 Bürger, sagte der Beiratsvorsitzende Ralf-Michael Göhner.

08.06.2012

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat Revision gegen das Urteil im Stalker-Mordprozess eingelegt. Das Landgericht Leipzig hatte am Mittwoch einen 28-Jährigen wegen Mordes an einer Studentin zu lebenslanger Haft verurteilt.

08.06.2012

Zum dritten Leipziger Umweltlauf lädt der Ökolöwe am 12. Juni ein. Die fünf Kilometer lange Strecke durch das Rosental beginnt und endet am Sportforum beim SC DHfK Leipzig, dem sportlichen Veranstalter.

07.06.2012
Anzeige