Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB machen Kreuzung Am Adler winterfit – Einschränkungen im Leipziger Südwesten
Leipzig Lokales LVB machen Kreuzung Am Adler winterfit – Einschränkungen im Leipziger Südwesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 12.10.2012
Symbolbild Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Bbis zum 10. November verkehren die Busse der Linie 60 zwischen den Haltestellen Rödel- und Naumburger Straße über die Erich-Zeigner-Allee und die Limburger Straße. Die Haltestellen in der Siemensstraße, Adler und Antonien-/ Gießerstraße können nicht bedient werden. Dafür werden Ersatzhaltestellen auf der Siemensstraße in Höhe Gießerstraße und am Adler in Höhe der Zschocherschen Straße eingerichtet.

Zum Umstieg auf Straßenbahnen kann die Ersatzhaltestelle Zschochersche- und Limburger Straße genutzt werden. In stadtauswärtiger Richtung wird die Haltestelle Adler in Richtung Klarastraße verlegt.

Der Autoverkehr kann vom 15. Oktober bis zum 17. November die Kreuzung Zschochersche in Höhe der Antonienstraße nicht überqueren. Umleitungen über Limburger- und Gießerstraße sowie über Erich-Zeigner-Allee und Altranstädter Straße werden eingerichtet. Der Anliegerverkehr bleibt gewährleistet.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jürgen Kasek, Vorstandssprecher des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen, hat die Beurlaubung von Jugendamtschef Siegfried Haller gefordert. „Wir haben nicht den Eindruck, dass Herr Haller die Zeichen der Zeit erkannt hat“, wird Kasek in einem Schreiben vom Freitag zitiert.

12.10.2012

Rund um die Universität gibt es zu wenige Fahrradparkplätze. Das hat am Freitag auch Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) bei seinem Besuch der Mensa am Park eingesehen.

12.10.2012

Zum 199. Jahrestag der Leipziger Völkerschlacht bietet die Volkshochschule (VHS) Leipzig einen Vortrag und einen Rundgang zum Völkerschlachtdenkmal an. Der Vortrag findet am 16. Oktober in der Hochschule statt, der Rundgang beginnt am 18. Oktober an der Russisch-Orthodoxen Gedächtniskirche, teilte das Kulturdezernat am Donnerstag mit.

11.10.2012
Anzeige