Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB nach Härtetest optimistisch: Straßenbahnen sind für die nächste Messe gewappnet
Leipzig Lokales LVB nach Härtetest optimistisch: Straßenbahnen sind für die nächste Messe gewappnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 17.06.2013
Die Leipziger Verkehrsbetriebe unterzogen in der Nacht zum Montag die Strecke zwischen dem St. Georg und der Neuen Messe einem dreistündigen Härtetest. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Georg. Anwohner hatten sich wegen des Krachs nicht beschwert.

Der Belastungstest fand in der Nacht zum Montag zwischen 0.30 Uhr und 3.30 Uhr statt. 18 Straßenbahnen aller Modelle waren im Einsatz, auch die älteren Tatra-Bahnen. Sie fuhren die Strecke zwischen Messegelände und Klinikum St. Georg im Zwei-Minuten-Takt ab. „Es wurden drei Szenarien nachgestellt“, informiert Pressereferent Marc Backhaus und ergänzt „Alle Prüfungen waren erfolgreich.“ Der befürchtete Stromausfall auf der Linie blieb aus. Die Bahnen ratterten wie gewöhnlich über die Gleise.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_25059]

Einige Anwohner mussten durch die Prüfung Belästigungen hinnehmen – obwohl die Fahrer angehalten waren, die Bahnen möglichst leise zu steuern. Klingeln und Vollbremsungen wurden ausdrücklich verboten. „Es gingen keine Beschwerden ein“, erklärte Backhaus am Montag. „Wir sind froh, dass alle Anwohner Verständnis hatten für die nächtliche Unruhe.“

Der Probelauf war notwendig geworden, weil bei der Buchmesse eine Bahnen wegen einer Netzüberlastung ausgefallen waren. Quelle: Dirk Knofe

Der Test war notwendig, weil es auf der Strecke der Linie 16 während der letzten Buchmesse zu Ausfällen kam: Die Vielzahl der zusätzlich eingesetzten Bahnen und ein Defekt im LVB-Unterwerk Wiederitzsch führten dazu, dass die Fahrspannung teilweise ausfiel und Bahnen stehen blieben. In dem Werk wurden danach technische Anpassungen vorgenommen. Diese mussten nun überprüft werden.

Dem nächsten Praxis-Test stehe man positiv gegenüber, so Referent Backhaus. Zur Sicherheit positionieren die LVB an Messetagen Werkstattwagen in der Nähe der vielbefahrenen Bahnhöfe. Das wird auch zur Weltmeisterschaft der Berufe der Fall sein, die vom 2. bis 7. Juli auf dem Messegelände stattfindet. Tausende Schüler werden erwartet, viele von ihnen nutzen dann die Straßenbahn für die Anfahrt zur Messe.

Gina Apitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr tun es. Mit den Füßen, den Händen, zwischen Himmel und Erde. Slacklinen heißt die Trendsportart, bei der sich die Anhänger auf einem mehr oder weniger straff gespannten Gurt bewegen.

17.06.2013

Der Rasenkünstler Ralf Witthaus wird in den kommenden Tagen das Grün rings um das Leipziger Völkerschlachtdenkmal umgestalten. Wie der 39-Jährige am Montag gegenüber LVZ-Online erklärte, werde sein sechsköpfiges Team „Gott mit uns“ in verschiedenen Sprachen in die Grasflächen schneiden.

17.06.2013

Es ist Bachfest 2013. Was bedeutet das für die Leipziger? Für zehn Tage herrscht musikalischer Ausnahmezustand. In der Stadt folgt einem die Musik auf Schritt und Tritt.

17.06.2013
Anzeige