Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVB testen Einstiegsleisten für mehr Barrierefreiheit im Linienverkehr

LVB testen Einstiegsleisten für mehr Barrierefreiheit im Linienverkehr

Kleine Leiste, große Wirkung: Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gehen einen weiteren Schritt zu mehr Barrierefreiheit. Am Freitag stellte das Unternehmen spezielle Leisten vor, die Rollstuhlfahrern, Menschen mit Rollator oder Gehstütze sowie Eltern mit kleinen Kindern den Einstieg erleichtern sollen.

Voriger Artikel
Leipziger Arzt Moritz Schreber und Spielwiesen, die früher Schreberplatz hießen
Nächster Artikel
Drogenpolitik in Leipzig: Kommune stellt neue Leitlinien vor – Maßnahmenkatalog soll folgen

Die LVB stellten am Freitag (03.05.2013) im Straßenbahnhof Angerbrücke neue Einstiegsleisten der Straßenbahnen vor. Diese sollen Rollstuhlfahrern das Zusteigen erleichtern, wie hier Maik-Ronny Hofmann demonstriert.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Die Einstiegsleisten schließen den Spalt zwischen Fahrzeug und Bahnsteigkante zwar nicht komplett. Sie verringern ihn aber um die Hälfte – von zehn auf fünf Zentimeter.

„Der Spalt war ein großes Problem, vor allem für Rollstühle, die vorne freisitzende Räder haben. Damit zehn Zentimeter zu überbrücken, ist schwierig“, sagte Carola Hiersemann, die städtische Beauftragte für Menschen mit Behinderungen. Für sie ist in erster Linie eines wichtig: dass die Betroffenen selbstbestimmt mobil sein können. Insgesamt 500 Leisten wollen die LVB bis Ende dieses Jahres an den 170 niederflurigen Fahrzeugen und Beiwagen anbringen. 900.000 Euro nimmt das kommunale Unternehmen dafür in die Hand.

php2GzsJY20130503160603.jpg

Die neuen Einstiegsleisten der LVB im Praxistest.

Quelle: Christian Nitsche

„Für kritische Fälle bleibt aber auch die Rollstuhlklappe verfügbar, die der Fahrer auslegen muss“, sagte Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik und Betrieb. Zu Recht, wie sich beim Test im Betriebshof Angerbrücke zeigte. Drei Rollstuhlfahrer versuchten sich an den neuen Einstiegshilfen. „Kommen Sie klar?“, fragte Juhrs. „Schwer, schwer“, antwortete Maik-Ronny Hofmann. „Ich dachte, es wäre leichter“, sagte auch Brunhild Schüttig, „aber ich komme nicht alleine rein.“ Zumindest beim Test des Fahrzeugtyps NGT 8 war das so. Juhrs führte die Schwierigkeiten darauf zurück, dass die Straßenbahn erst frisch von der Hauptuntersuchung zurück und mit neuen Federn ausgestattet sei. Das sorge neben fehlenden Fahrgästen dafür, dass die Bahn höher liege als normal.

Die etwas anders geartete Einstiegshilfe beim Classic XXL bereitete der Rollstuhlfahrerin dagegen keine Probleme. Das Modell des Herstellers Bombardier ist allerdings nur für diesen Fahrzeugtyp geeignet. „Es gibt sehr viele verschiedene Rollstühle mit entsprechend verschiedenen Rädern. Wir können nicht allen gerecht werden“, sagte Juhrs. Trotzdem: Die Einstiegsleisten sind Prototypen. Raum und Zeit für Ausbesserungen bleiben noch. Dabei setzt das Unternehmen auf die Testphase im Linienverkehr und das Feedback der betroffenen Kunden.

Noch bis Ende Mai werden die neuen Leisten auf zwei Straßenbahnlinien getestet: auf der Linie 9 zwischen Markkleeberg-West und Thekla sowie auf der Linie 11 zwischen Markkleeberg-Ost und Schkeuditz. Im Vorfeld waren die ausgestatteten Linien bereits mehrere Wochen intensiv im Fahrschulbetrieb geprüft worden. Vor einer Woche hatte die Technische Aufsichtsbehörde dann die Freigabe für den Einsatz im Linienverkehr erteilt.

Erst wenn die Prototypen sich auch hier bewähren, gehen die Leisten in Serienanfertigung. „Bis heute haben wir etwa 60 Prozent der 516 Haltestellen im Stadtgebiet barrierefrei ausgebaut. Mit den Einstiegsleisten wollen wir den Komfort für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste weiter erhöhen“, so Technik-Chef Juhrs.

Patricia Liebling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr