Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB wollen mit neuer Internetseite "internationale Maßstäbe" setzen
Leipzig Lokales LVB wollen mit neuer Internetseite "internationale Maßstäbe" setzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 19.01.2010
Die Suchfunktion auf der neuen Internetseite der Leipziger Verkehrsbetriebe.

Zu den wichtigsten Neuerungen zählt laut LVB-Marketing-Leiter Peter Nebe die vereinfachte Suche nach der nächstgelegenen Haltestelle und dem Ziel der Fahrt. Fortan brauchen Nutzer nur noch den Straßennamen parat zu haben und das System berechnet den kürzesten Weg per Tram, inklusive der vier nächsten Abfahrtszeiten in Echtzeit.

Navigiert wird nun über Icons. "Um die Seite übersichtlicher zu gestalten und einfacher bedienbar zu machen", so Nebe. "Wir wollten nicht allein den Anschluss an den allgemeinen Entwicklungsstand herstellen, sondern unsere Seite so aufstellen, dass sie den Anforderungen der nächsten Jahre gerecht wird." Dazu gehört vor allem, dass künftig Fahrplanauskünfte per Handy eingesehen und auch Tickets via Mobiltelefon gelöst werden können. 500 Testnutzer prüfen die Funktionen des sogenannten „easy.Go“ derzeit auf Herz und Nieren, in etwa zwei Wochen soll der offizielle Start für sämtliche User erfolgen.

Neu auch der Bereich „Meine LVB“: Hier können passwortgeschützt häufig benötigte, persönliche Fahrtdaten oder Verbindungen gespeichert werden.

Zurzeit ist die LVB-Seite nur auf Deutsch abrufbar. Wer Englisch oder Französisch spricht, müsse sich noch bis Anfang Februar gedulden, dann soll die Fremdsprachen-Funktion hinzugefügt sein. Probleme könnte es bis Ende der Woche für Nutzer des Internet-Explorers 6 geben, die allerdings mit dem Sicherheitsleck des Browsers zusammenhängen.

Mit an der Entwicklung beteiligt war auch Frank Hofmann, Professor für Multimediale Anwendung an der Hochschule Merseburg. Er meinte, die Seite setze internationale Maßstäbe im Bereich der Internetpräsenzen von Nahverkehrsanbietern. In einem Kunden-Workshop gewann man Erkenntnisse über die Wünsche der einzelnen Zielgruppen, vom Schüler bis zum Rentner. Technisch umgesetzt wurde die Seite von der Leipziger eWerk IT GmbH.

Die Internetseite der Leipziger Verkehrsbetriebe haben im vergangenen Jahr 2,9 Millionen Menschen besucht, hauptsächlich um sich über den Fahrplan zu informieren. Das letzte „Lifting“ liegt nun schon fünf Jahre zurück.

Johannes David

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vergangenen Freitag in München - Schüchtern sitzt der kleine Philipp aus Leipzig im Vereinshaus des FC Bayern München. Angespannt  rutscht er von einer Seite auf die andere.

19.01.2010

Spaß für Groß und Klein verspricht das dritte FamilienSpieleFest am 6. Februar. Dann verwandelt sich das Neue Rathaus unter dem Motto „Leipzig spielt" in ein Spiele-Wunderland.

19.01.2010

Am Mittwoch wird im Gemeindehaus des evangelisch-lutherischen Pfarramts Probstheida-Störmthal-Wachau der Vorentwurf für die Umgestaltung der Etzoldschen Sandgrube vorgestellt.

19.01.2010