Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVZ-Behördentest: Freundliche Mitarbeiter, geflickte Schlaglöcher

LVZ-Behördentest: Freundliche Mitarbeiter, geflickte Schlaglöcher

Wie schnell reagiert die Stadt Leipzig auf Bürgerbeschwerden über Schlaglöcher? - Die LVZ hat den Behördencheck gemacht. Mitarbeiterin Marie -Theres Pludra hat sich zwei große Schlaglöcher ausgesucht und am Bürgertelefon der Stadt gemeldet.

1. Tag, 15.50 Uhr: Anruf am Bürgertelefon der Stadt Leipzig (0341/123-0): Am Gaudigplatz und an der Kreuzung Telemannstraße/Ferdinand-Rhode-Straße (Strecke der Buslinie 89) gibt es zwei ziemlich tiefe Schlaglöcher. Antwort: "Da müssen Sie sich an das Verkehrs- und Tiefbauamt wenden."

15:55 Uhr: Anruf im Verkehrs- und Tiefbauamt unter 0341/123-1444 (Abteilung Straßenunterhaltung): Ich möchte zwei gefährliche Schlaglöcher melden. Reaktion: "Die haben wir noch nicht bemerkt. Ich werde sofort jemanden hinschicken, der sich das anschaut." Nachfrage: Wie lange wird es ungefähr dauern, bis die Schlaglöcher ausgebessert werden? - Antwort: "Es wird unmittelbar jemand beauftragt, der sich darum kümmert. Wenn es sich um eine Gefahrenstelle handelt, wird unverzüglich gehandelt."

2. Tag: Noch ist nichts passiert.

3. Tag, 15.55 Uhr: Erneuter Anruf im Verkehrs- und Tiefbauamt: Vor zwei Tagen habe ich zwei Schlaglöcher am Gaudigplatz und an der Kreuzung Telemannstraße/Ferdinand-Rhode-Straße gemeldet und wollte mich erkundigen, wann eine Ausbesserung geplant ist. Daraufhin werde ich mit der zuständigen Bauleiterin verbunden: "Die wurden schon in Auftrag gegeben. Anfang nächster Woche wird sich da etwas tun."

4. Tag: Das Schlagloch am Gaudigplatz ist ausgebessert; die übrigen Schlaglöcher in der Straße auch.

5. Tag, 13.10 Uhr: Anruf im Verkehrs- und Tiefbauamt - die Bauleiterin hat gute Nachrichten: "Nach dem Schlagloch am Gaudigplatz ist das andere Anfang nächster Woche dran, da wir heute aufgrund des Wetters nicht arbeiten können." (Es hatte geregnet.)

9. Tag, 15 Uhr: Das Schlagloch Kreuzung Telemannstraße/Ferdinand-Rhode-Straße ist ausgebessert - die übrigen Schlaglöcher sowohl in der Telemannstraße als auch in der Ferdinand-Rohde-Straße.

Fazit: Bei der eigentlichen Behebung der Schäden wäre eine umgekehrte Prioritätensetzung sinnvoller gewesen, da der Bereich Telemannstraße/Ferdinand-Rhode-Straße stärker genutzt wird. Aber: Freundliche Mitarbeiter waren am Telefon auskunftsfähig und hilfsbereit - die Anrufe haben sich am Ende gelohnt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.04.2013

Pludra, Marie.Theres

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr