Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVZ-Check: Welcher See verspricht am Freitag die beste Abkühlung?
Leipzig Lokales LVZ-Check: Welcher See verspricht am Freitag die beste Abkühlung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:19 16.07.2015
Am Kulkwitzer See im Leipziger Westen beträgt die Wassertemperatur 22,5°C. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Das Leipziger Neuseenland rechnet mit einem neuen Besucheransturm, wenn Dietlinde am Freitag spanische Hitze nach Mitteldeutschland bringt. Die Wirte am Schladitzer See planen mit zusätzlichem Personal und haben ihre Vorräte maximal aufgefüllt. Zudem bietet ein kleiner Strandbarwagen Getränke und kleine Snacks zum Verkauf.

Das Leipziger Neuseenland rechnet mit einem neuen Besucheransturm, wenn Dietlinde am Freitag spanische Hitze nach Mitteldeutschland bringt. Das Wasser verspricht Abkühlung. Wir haben nachgemessen, wie warm das kühle Nass derzeit ist.

Bei der vergangenen Hitzewelle vor 14 Tagen seien rund 7000 Badegäste an den See gekommen, so André Zwerschke (35) vom All-on-Sea-Team, das am Wochenende das Wetter beobachtet und die Angebote dementsprechend plant. Die im vergangenen Jahr eingeführte Strandnutzungsgebühr sei von den Badegästen positiv aufgenommen worden, sagte er.

Bis zu 35 Grad werden am Freitag erwartet. Dementsprechend ist vom DWD eine Hitzewarnung für den mitteldeutschen Raum ausgegeben worden, die von 11 bis 19 Uhr gilt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Projekt Parkbogen Ost nimmt weiter Fahrt auf. Die Bundesregierung fördert das Projekt mit 3,3 Millionen Euro. Entstehen soll ein zusammenhängendes Freizeit- und Erholungsgebiet, dass den Leipziger Osten aufwertet.

16.07.2015

Das Plenum des Studentenrates (Stura) der Universität Leipzig hat sich gegen eine Kooperation mit dem Radverleiher Nextbike ausgesprochen. Damit kann das Kapitel Rad-Semesterticket vorerst wieder ad acta gelegt werden

16.07.2015

Beim Internetunternehmen Unister in Leipzig kehrt keine Ruhe ein. Insgesamt wird gegen rund 80 Mitarbeiter ermittelt. Die Generalstaatsanwaltschaft hat auch den neuen Geschäftsführer Matthias Steinberg im Visier. Das Verfahren wurde inzwischen (Stand Juli 2016) eingestellt.

29.07.2016
Anzeige