Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVZ Post präsentiert Briefmarke zu „1000 Jahren Leipzig“ – Verein öffnet Geschäftstelle
Leipzig Lokales LVZ Post präsentiert Briefmarke zu „1000 Jahren Leipzig“ – Verein öffnet Geschäftstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 21.11.2013
LVZ-Post-Geschäftsführer Andreas Erzkamp präsentiert die Sonderbriefmarke zu "1000 Jahren Leipzig". Quelle: WestendPR
Leipzig

ken zur Eröffnung des Ladenlokals „EINtausend“, der Geschäftsstelle des Vereins Leipzig 2015.

„Jeder mit diesen Marken frankierte Brief wird Werbung für unsere Stadt“, lobt Erzkamp die Initiative. Die neue Sonderbriefmarke mit dem Slogan „Wir schöpfen Werte“ wird am 21. Januar 2014 erscheinen. Das Porto ist 44,8 mal 30,8 Millimeter groß.

Die übrigen vier Postwertzeichen werden in den Stufen 50, 80, 130 und 200 Cent herauskommen. Der komplette Schmuckbogen mit allen fünf Werten ist ab 2015 in den LVZ-Verkaufsstellen und auf www.lvz-shop.de erhältlich.  

Das „EINtausend“ am Martin-Luther-Ring 5 ist von Montag bis Mittwoch sowie am Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. In der Einrichtung werden künftig alle Fragen rund um das Festjahr, die Vorbereitungen oder die Vereinsmitgliedschaft beantwortet.

ko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Stadtrat fühlt sich bei der Haushaltsplanung von der Verwaltung ausgebootet. Dieser Tenor bestimmte die Aussprache der Fraktionen zum Haushaltsentwurf 2014. Außer bei der CDU dominierte das Unverständnis für eine Finanzplanung, die das Stadtparlament mit einem Defizit von 40 Millionen Euro und einer verwaltungsinternen Kürzungsrunde konfrontiert, den Stadträten aber kaum Möglichkeiten zur Gestaltung einräumt.

21.11.2013

Kein tragischer Unfall, sondern volle Absicht: Das Leipziger Landgericht hat einen 54 Jahre alten Mann wegen Totschlags an seiner Ehefrau zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

21.11.2013

Ein Trommel- und Pfeifkonzert empfing am Donnerstag die Abgeordneten des Stadtrats. Hunderte Jugendliche und Erwachsene aus Leipziger Freizeiteinrichtungen protestierten gegen die Schließung von Jugendtreffs oder soziokulturellen Zentren.

21.11.2013