Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LWB und Wohnungs-Genossenschaft quartieren Flüchtlinge ein

Unterkünfte LWB und Wohnungs-Genossenschaft quartieren Flüchtlinge ein

Leipzigs Wohnungswirtschaft unterstützt die Stadt bei der Vergabe von Wohnraum an Flüchtlinge. Wie ein Rathaussprecher sagte, stelle die stadteigene LWB neben größeren Unterkünften zwischen 50 und 60 Wohnungen pro Monat zur Verfügung, in denen die Kommune Asylbewerber unterbringen kann.

Die LWB stellt Wohnungen für Asylbewerber zur Verfügung. (Archivfoto)

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Leipzigs Wohnungswirtschaft unterstützt die Stadt bei der Vergabe von Wohnraum an Flüchtlinge. Wie ein Rathaussprecher sagte, stelle die stadteigene Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) neben größeren Unterkünften zwischen 50 und 60 Wohnungen pro Monat zur Verfügung, in denen die Kommune Asylbewerber unterbringen kann. Die Wohnungsbaugenossenschaften helfen ebenso.

"Wir sind mit der Stadt darüber im Gespräch", erklärte Steffen Foede, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Unitas. Die Unitas habe auch schon Flüchtlinge in ihren Wohnungen einquartiert. "Die Stadt hat in diesen Fällen die Genossenschaftsanteile finanziert, die aufgrund unserer Satzung gezahlt werden müssen", so Foede. Mit Hilfe eines Sprachmittlers werde auch regelmäßig bei den Flüchtlingen vorbeigeschaut, um weiteren Handlungsbedarf zu ermitteln und Hilfe anzubieten. "Es ist uns aber nicht möglich, der Stadt ein ganzes Kontingent an freien Wohnungen zur Verfügung zu stellen, die dann von ihr selbst vergeben werden", betonte der Vorstand. Die Satzung der Unitas schreibe vor, dass die Genossenschaft selber entscheiden müsse, ob ein neuer Hausbewohner ins Quartier passe oder nicht. "Es gibt in Leipzig auch Genossenschaften mit etwas anderen Satzungen, die auch schon Mietverträge direkt mit der Stadt abschließen, wodurch diese dann die Flüchtlinge nach eigenem Ermessen einquartieren kann", so Foede.

Auch der stadteigene Großvermieter Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) arbeitet eng mit dem Sozialamt zusammen, um Flüchtlinge unterzubringen. Die zum Wohnungsunternehmen gehörende Abteilung "Sozialmanagement" habe bereits vielfältige Erfahrungen bei der Unterbringung von Asylsuchenden gesammelt, heißt es dort. Die LWB bietet zum Beispiel seit 2013 jeden Monat eine Asylbewerbersprechstunde im Servicekiosk in der Konradstraße an.

Der Wohnungsleerstand bei der LWB betrug zur Jahresmitte 2015 rund 4,9 Prozent. "Diese Leerstandsquote lässt allerdings keine Rückschlüsse darauf zu, wie viele Wohnungen sofort an Flüchtlinge vermietet werden könnten", betont Sprecherin Samira Sachse. Denn im Gesellschafterauftrag des Stadt-Unternehmens sei festgelegt, dass die LWB für breite Schichten der Bevölkerung Wohnraum zur Verfügung zu stellen habe.

"Die LWB ist seit Jahren mit Abstand der Vermieter in Leipzig, der die meisten Wohnungen für Asylsuchende bereitstellt", sagt Sachse. Bei der Belegung der Wohnungen vertraue die LWB auf den Sachverstand und die Erfahrungen ihrer Mieterbetreuer und Vermieter, die auch dafür Sorge tragen, dass Nachbarschaften nicht überfordert werden. Um die neuen Mieter, die aus aller Herren Länder kommen, gut zu empfangen und willkommen zu heißen, erhält die LWB zudem Unterstützung von Vereinen, wie zum Beispiel den Internationalen Frauen und dem Sozialamt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.08.2015

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr