Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laborzentrum für Leukämie-Forschung in Leipzig eröffnet - Tenor José Carreras als Stargast

Laborzentrum für Leukämie-Forschung in Leipzig eröffnet - Tenor José Carreras als Stargast

Leipzig. Kurz vor der „José Carreras Gala“ ist in einem nach dem spanischen Star-Tenor benannten Haus der Leipziger Universitätsklinik ein neues Laborzentrum für die Leukämie-Forschung eröffnet worden.

Mit dabei war auch der Sänger, der selbst an Leukämie erkrankt war und den Krebs überwinden konnte.

„Wir investieren in Leipzig, weil hier die Projekte von ausgesucht hohem Niveau sind, technisch und wissenschaftlich“, sagte Carreras. Auf 1200 Quadratmetern entstand ein Labor, das ausschließlich für die Forschung arbeiten wird. In dem Laborkomplex forschen Wissenschaftler nach neuen Methoden der Leukämiediagnostik und suchen nach Therapien gegen die heimtückische Krankheit, die möglichst geringe Nebenwirkungen haben.

Jedes Jahr erkranken in Deutschland nach Angaben der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) rund 11 000 Menschen neu an Blutkrebs. Ohne medizinische Behandlung führt eine Leukämie zum Tod.

„In den letzten zehn Jahren haben wir viel mehr verstanden von der Leukämie“, sagte der Leiter der Abteilung für Hämatologie und internistische Onkologie am Universitätsklinikum, Dietger Niederwieser. Es seien Riesenfortschritte erreicht worden. Bei der chronischen Leukämie liege die Überlebenschance inzwischen bei mehr als 95 Prozent. Bei akuter Leukämie sei sie um 25 Prozent gesteigert worden. „Aber wir können nicht alle Menschen heilen.“

Die Transplantationseinheit im Carreras-Haus gehört mit 220 Stammzellen- oder Knochenmarktransplantationen den Angaben zufolge zu den größten ihrer Art in Europa.

Die von ihm gegründete Stiftung habe in den vergangenen 16 Jahren in Leipzig 860 Projekte gefördert und fünf Millionen Euro investiert, sagte Carreras. Das 1,77 Millionen teure Laborzentrum wurde mit Spendenmitteln der Carreras-Stiftung und des Vereins „Zusammen gegen den Krebs“, der Uni Leipzig und des Freistaates Sachsen errichtet.

Carreras sammelt in aller Welt Spenden. Gemeinsam mit einem Staraufgebot an Musikern, Schauspielern und Sportlern will er an diesem Donnerstag in seiner „José Carreras Gala“ (20.15 Uhr) im „Ersten“ möglichst viele Spenden sammeln, um die Erforschung und Therapiemöglichkeiten von Blutkrebs voranzutreiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr