Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Landesdirektion sagt Ja zu Erweiterung
Leipzig Lokales Landesdirektion sagt Ja zu Erweiterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 30.11.2009
Anzeige
Leipzig

Die Rechtsaufsichtsbehörde genehmigte eine entsprechende Änderung der Verbandssatzung und damit die Auflösung des Abwasserzweckverbandes Lindelbach, dem Jesewitz und Machern bislang angehörten.

Ab 1. Januar 2010 ist für sie der ZVWALL, zu dem die Stadt und der Landkreis Leipzig gehören, zuständig. „Die Betriebsführung für die Abwasserbeseitigung in beiden Gemeinden wird auf die Kommunalen Wasserwerke Leipzig übertragen“, sagte ein Sprecher der Landesdirektion.

Der Zweckverband Lindelbach wäre aufgrund seiner geringen Größe und geringen Leistungsfähigkeit langfristig nicht überlebensfähig gewesen. Der ZVWALL will nun den Investitionsstau in den neuen Gemeinden abbauen.

K. S.

K.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder, den Weihnachtsbaumlieferservice für einen guten Zweck des Vereins Soziales Leipzig. Der Erlös der Aktion fließt in Kinderveranstaltungen des Vereins.

30.11.2009

Die Sperrung der Parthebrücke in Thekla für Fahrzeuge über drei Tonnen könnte kein Einzelfall bleiben. Wie Klaus Barthel, Leiter der Abteilung für Brückenbau und -unterhaltung bei der Stadtverwaltung, erklärte, gebe es in Leipzig derzeit weitere 25 Brücken, für die aufgrund von Bauwerksmängeln Lastbeschränkung verordnet wurde.

30.11.2009

Der Leipziger Zoo setzt auf Energiesparen. „Wir sind da echte Sparweltmeister“, sagte Zoodirektor Jörg Junhold[image:php86iz1Q20091130163118.jpg]

. Der Zoo versuche, mit seinen Ressourcen schonend umzugehen und habe bereits 1989 die Heizungs- und Warmwasserversorgung auf Fernwärme umgestellt.

30.11.2009
Anzeige