Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landestalsperrenverwaltung: „Potenziell gefährlich“

Hochwassergefahr in Leipzig Landestalsperrenverwaltung: „Potenziell gefährlich“

Während im Harz wegen der vielen Niederschläge Land unter herrscht, scheint es in und um Leipzig keine Hochwassergefahr zu geben. Doch dieser Eindruck täuscht. Auch hierzulande sind die Böden mit Wasser vollgesogen – die Lage ist potenziell gefährlich.

Die Parthe kann allerdings auch deutlich über ihre Ufer treten – wie hier im Mai 2013. Deshalb wird der Fluss derzeit von Sachsens Hochwasserschützern ständig beobachtet.

Quelle: Reinhard Rädler

Leipzig. „Petrus hat uns ein großes Geschenk gemacht“, meint Axel Bobbe, Bereichsleiter der Landestalsperrenverwaltung (LTV) des Freistaates. Denn die Niederschläge, die jetzt im Harz für Katastrophenalarm sorgen, waren ursprünglich für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vorhergesagt worden. „Dafür hatten wir bereits Unwetterwarnungen und Niederschlagsprognosen, die zum Glück alle nicht eingetreten sind“, so der LTV-Bereichsleiter. „Dieser Regen ging weiter westlich nieder.“ Die LTV wird vorrangig mit Wetterprognosen beliefert, die das sächsische Landeshochwasserzentrum auf kurzem Wege direkt vom sächsischen Landesamt für Umwelt und Geologie erhält, nachdem sie vom Deutschen Wetterdienst erstellt wurden.

Die Niederschläge im Harz haben keine Auswirkungen auf die Hochwasserlage in und um Leipzig. „Wir sind betroffen, wenn es in Thüringen und im Vogtland regnet“, so der Experte. „Aber von dort rollt zurzeit nichts an.“ Leipzigs Flüsse hätten seit dem letzten großen Hochwasser im Jahr 2013 immer nur Mittelwasser oder Niedrigwasser geführt. „Statistisch sind wir seit vier Jahren in einer Trockenwassersituation“, so Bobbe. Vor einer Woche hätten die Leipziger Flüsse noch Niedrigwasser geführt. „Durch die Regenfälle der letzten Tage haben wir jetzt eine gute Mittelwassersituation“, sagt der LTV -Mann. Besonders beobachtet wird von seiner Behörde die Parthe. Denn sie schwillt deutlich an, sobald es in Grimma, Albrechtshain oder Taucha stark regnet. „Zurzeit fließen dort 500 bis 700 Liter in der Sekunde, das ist etwas mehr als Mittelwasser – also keine Gefahr“, meint der Experte.

Die LTV stuft dennoch die aktuelle Hochwassersituation in und um Leipzig als „potenziell gefährlich“ ein. „Durch die Niederschläge der vergangenen Tage sind die Böden gesättigt – wenn weitere Niederschläge fallen, nehmen sie nichts mehr auf und das Wasser fließt dann in die Flüsse“, so Bobbe. „Wenn es Anfang nächster Woche regnen sollte, schwellen unsere Flüsse an.“

Von Andreas Tappert

Leipzig, Elterflutbecken 51.3472222 12.3427778
Leipzig, Elterflutbecken
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr