Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Landwirte protestieren in Leipzig gegen Massentierhaltung
Leipzig Lokales Landwirte protestieren in Leipzig gegen Massentierhaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 06.06.2011
Dicht gedrängt stehen Schweine im Stall eines Mastbetriebes unweit von Frankfurt (Oder). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

te.

Der Markt für Schweine- und Geflügelfleisch sei gesättigt. Die Überproduktion drücke die Preise und mache kleinere Bauern kaputt. „Deshalb fordern wir von der Regierung ein Umdenken in der Landwirtschaftspolitik, ein Ende von Massentierhaltung und deren Subventionierung mit Steuergeldern", machte Fritz deutlich.

Nach Angaben des Umweltschutzorganisation BUND wurde in den Jahren 2008 und 2009 der Ausbau von Schweine- und Geflügelmastbetrieben mit jeweils etwa 41 Millionen Euro gefördert. Allein in Sachsen waren es mehr als 20 Millionen Euro. „Keiner braucht auch nur noch ein zusätzliches Schwein", sagte Reinhild Benning vom BUND in Leipzig. Die Überproduktion zerstöre nicht nur den Markt in Deutschland, sondern auch in afrikanischen Ländern, in die das überschüssige Fleisch exportiert werde.

Die nächste Station der Landwirte ist am Dienstag (7. Juni) ein Schlachthof der Firma Tönnies in Weißenfels in Sachsen-Anhalt mit 1600 Mitarbeitern. Dort soll die Schlachtkapazität von 15.000 auf 20.000 Schweine pro Tag ausgebaut werden. Nach Angaben des Unternehmens ist das notwendig, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Zudem sichere das auch den Bauern in der Region die Existenz, sagte ein Unternehmenssprecher am Montag.

Zum Abschluss der Proteste wollen Sternfahrer aus Süddeutschland, Hessen, Ostfriesland und Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag (9. Juni) vor das Kanzleramt in Berlin ziehen. Die Aktion ist Teil der bundesweiten Kampagne „Meine Landwirtschaft - unsere Wahl". Sie wird von mehr als 30 Umwelt- und Entwicklungshilfeorganisationen unterstützt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-974671707001-LVZ] Leipzig. Mit dem Auftritt des Schlagerstars Michael Wendler ist am Sonntag das 20. Leipziger Stadtfest zu Ende gegangen. Auf dem Marktplatz brachte er in gewohnter Manier seine Fans in Party-Stimmung.

05.06.2011

Nachdem das Wochenende mit strahlendem Sonnenschein begonnen hat, warnt der Deutsche Wetterdienst für Sonntag vor Unwettern in der Leipziger Region. Laut einer Mitteilung vom Sonnabend sei im Tagesverlauf mit Gewittern und Starkregen zu rechnen.

04.06.2011

Im erbitterten Streit um die Drogenpolitik in Leipzig ist ein Spitzengespräch zwischen Stadt und Polizei geplant. Das Treffen soll Ende Juni stattfinden, kündigte Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) im Interview mit der LVZ an.

04.06.2011
Anzeige