Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Langnerweg geplant: ATV Leipzig will ehemaligen DDR-Hockey-Nationalspieler ehren
Leipzig Lokales Langnerweg geplant: ATV Leipzig will ehemaligen DDR-Hockey-Nationalspieler ehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 08.03.2013
Der ATV Leipzig möchte eine Straße nach seinem verstorbenen Präsidenten Gerhard Langner (1953-2012) benennen. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

„Wir haben nach seinem unerwarteten Tod überlegt wie wir ihn am besten ehren können“, erklärte der derzeitige ATV-Präsident Kai Müller-Hegemann am Freitag. „Den Antrag für den neuen Straßennamen haben wir dann im November gestellt.“ Der langjährige ATV-Präsident Gerhard Langner war im März 2012 nach schwerer Krankheit verstorben. Der ehemalige DDR-Hockey-Nationalspieler leitete die Geschicke des Allgemeinen Turnvereins über 20 Jahre und war von 2001 bis zu seinem Tod Präsident des Sächsischen Hockeyverbands.

Geplant ist, die in Richtung ATV-Gelände in Stötteritz verlaufende Straße am Johann-Jakob-Weber-Platz zur Paulinerstraße in Langnerweg umzubenennen. „Das würde dann die neue Anschrift unserer Geschäftsstelle werden“,  so Präsident Müller-Hegemann. „Wir haben nach seinem Tod die hohe Anerkennung seitens der Stadt für seine Person gesehen und fanden, dass er ein solches Denkmal verdient hat.“ Langner war unter anderem Gründungsmitglied der Fördervereine Völkerschlachtdenkmal und Leipziger Stadtfest.

Syrakusweg in Knautkleeberg soll an Leipziger Dichter erinnern

Am 20. März wird der Stadtrat auch  über weitere Straßen-Benennungen entscheiden. So soll in Knautkleeberg eine neue Straße im Wohngebiet zwischen Dieskaustraße und Fortunabadstraße als Syrakusweg ausgewiesen werden. Damit soll der Weg an den Reisebericht „Spaziergang nach Syrakus im Jahr 1802“ des Leipziger Dichters Johann Gottfried Seume erinnern. Östlich des Wohngebietes verläuft bereits eine Seumestraße.

Weiter soll eine neue Straße im Gebiet „Neue Ortsmitte“ in Holzhausen Azaleenweg genannt werden. Im Wohngebiet am Lausener Dorfplatz soll eine Straße den Namen Dinkelweg erhalten. In Lindenthal soll die Parallelstraße zur Louise-Otto-Peters-Allee in Alte Landesberger Landstraße umbenannt werden. Es handelt sich um Teile der ehemaligen Landesberger Landstraße, deren Name 2000 aufgehoben worden war.

Florian Theis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein tapsiger Vierbeiner begeistert die Besucher des Leipziger Zoos. Mit gezückter Kamera steht Jung und Alt in der Riesentropenhalle Gondwanaland und verfolgt jeden Schritt von „Tapirchen“, einem vier Wochen alten Tapir-Bullen.

08.03.2013

Das Bundeskartellamt hat gestern wegen des Verdachts überhöhter Fernwärmepreise ein Verfahren gegen die Stadtwerke Leipzig (SWL) eingeleitet. Auch die Landeskartellbehörde, die dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr untersteht, nimmt die Preise unter die Lupe.

08.03.2013

Die Mitglieder des FördervereinsVölkerschlachtdenkmal kennen es schon, ihnen wurde das Buch "Eine monumentale Aufgabe - Die Sanierung des Völkerschlachtdenkmals Leipzig" dieser Tage vorgestellt.

08.03.2013
Anzeige