Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Laufsteg oder Galoppbahn: Moderenntag im Scheibenholz
Leipzig Lokales Laufsteg oder Galoppbahn: Moderenntag im Scheibenholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 24.05.2018
Im Vorfeld des Renntages bewarben sich 20 Leipziger Models für die Hutmodenschau und posierten bei einem Probelauf in den historischen Stallungen der Galopprennbahn vor den Jurymitgliedern um Diana Schell (Moderatorin) und Susanne Zaspel (Standortleiterin Vitruvius Hochschule Leipzig) sowie Gastjuror Jürgen Zielinski vom Theater der jungen Welt. Quelle: Scheibenholz
Leipzig

 „Galopp en vogue“ – unter diesem Motto findet am 3. Juni auf der Galopprennbahn Scheibenholz in Leipzig der Moderenntag statt. Neben den Wettkämpfen der Vierbeiner soll auch eine Modenschau stattfinden, wie der Veranstalter am Mittwoch mitteilte.

15 Studenten und Auszubildende der Leipziger Modehochschule Vitruvius sowie der Designschule haben dafür in einem Workshop extravagante Hutkreationen geschaffen. Das schönste Modell soll prämiert werden.

Außerdem findet auch in diesem Jahr die Wahl zur „Mr. & Mrs. Scheibenholz“ statt, heißt es. Bewertet werde demnach nicht nur das stylishste Outfit, sondern auch Ausstrahlung und Kreativität. Den Gewinnern winken verschiedene Preise.

Von jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

BMW will 300 Millionen Euro in sein Leipziger Werk investieren. Damit soll die jährliche Produktionskapazität um 100 000 auf rund 350 000 Fahrzeuge erweitert werden.

24.05.2018

Ist die dem SED-Chef und DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht zugeschriebene Aussage „Die Kirche muss weg“ authentisch? Wie konnte Leipzigs Unikirche 1968 trotz starker Proteste gesprengt werden? Historikern Katrin Gurt hat mit Studenten dazu geforscht.

23.05.2018

Über eine Frauenquote wird in der Wirtschaft schon lange diskutiert. Als wichtige Institution der Leipziger Kulturszene hat das DOK-Festival jetzt einen großen Schritt gewagt.

23.05.2018