Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Legida startet am Naturkundemuseum – OfD will ebenfalls demonstrieren

Demos am Montag Legida startet am Naturkundemuseum – OfD will ebenfalls demonstrieren

Die Stadt hat erste Entscheidungen zu den Demos am kommenden Montag bekannt gegeben. Legida soll vom Naturkundemuseum in Richtung Nordplatz ziehen. Auch die „Offensive für Deutschland“ will demonstrieren.

Legida soll seine Demonstration am kommenden Montag vor dem Naturkundemuseum starten.
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig.  Die rechtspopulistische Initiative Legida startet ihre Demonstration am kommenden Montag nicht wie geplant am Augustusplatz sondern vor dem Naturkundemuseum. Das teilte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Donnerstag im Rahmen der Pressekonferenz der Initiative „Leipzig bleibt helle“ mit. Die Entscheidung der Versammlungsbehörde sei aufgrund der Vielzahl der geplanten Veranstaltungen getroffen worden. Anschließend zieht das fremdenfeindliche Bündnis weiter in Richtung Nordplatz, konkretisierte das Ordnungsamt am Donnerstagnachmittag. Zunächst war von einer Route in Richtung Waldplatz die Rede gewesen.

Die Organisatoren gehen in ihrer Anmeldung von 1.000 bis 2.000 Teilnehmern aus. Neben Legida, die am Montag zum einjährigen Bestehen in der Messestadt Besuch von der Dresdener Pegida bekommen soll, will auch die „Offensive für Deutschland“ (OfD) um Ex-Legida-Chef Silvio Rösler in der Innenstadt auflaufen, wie das Ordnungsamt gegenüber LVZ.de bestätigte.

Abschließende Entscheidung steht noch aus

Laut Anmeldung will die OfD am kommenden Montag vom Simsonplatz aus zum Versammlungsort von Legida marschieren. Die Kooperationsgespräche zwischen Behörden und Anmeldern sind in dieser Angelegenheit derzeit noch nicht abgeschlossen. Mit ersten Entscheidungen und konkreten Informationen zu angemeldeten Teilnehmerzahlen und Routenverläufen sei frühestens am Freitagnachmittag zu rechnen, hieß es vom Ordnungsamt. Dies gelte auch für die geplanten Gegenproteste.

Die rechtspopulistische „Offensive für Deutschland“ um Silvio Rösler will kommenden Montag ebenfalls in Leipzig demonstrieren

Die rechtspopulistische „Offensive für Deutschland“ um Silvio Rösler will kommenden Montag ebenfalls in Leipzig demonstrieren.

Quelle: Dirk Knofe

Zahlreiche Gegenproteste angekündigt

Parallel zu den Demos von Legida und der OfD haben auch wieder zahlreiche Leipziger Initiativen Gegenveranstaltungen für den 11. Januar angemeldet. Neben Mahnwachen vom Bündnis 8. Mai und des Erich-Zeigner-Haus e.V. hat unter anderem das Bündnis „Willkommen in Leipzig“ unter dem Motto „Leipzig bleibt helle“ eine Lichterkette entlang des Innenstadtrings geplant. Ab 17 Uhr sollen sich die Teilnehmer an verschiedenen Orten der Innenstadt treffen und die Lichterkette um 19 Uhr schließen.

Die Initiative „Legida? Läuft nicht“ hat ab 17 Uhr einen Aufzug vom Augustusplatz in nördliche Richtung über den Innenstadtring zum Richard-Wagner-Platz angemeldet, wo um 18 Uhr eine Kundgebung der Bürgerinitiative zur Umbenennung des Richard-Wagner-Platzes unter dem Motto „Für einen Willkommensplatz in der Leipziger Innenstadt“ stattfinden.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr