Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Legida will heute in Wurzen demonstrieren - Protest auch aus Leipzig

Demonstration Legida will heute in Wurzen demonstrieren - Protest auch aus Leipzig

Das fremdenfeindliche Bündnis Legida will heute in Wurzen aufmarschieren. Gegenprotest ist angekündigt, und der kommt auch aus Leipzig. Laut Versammlungsbehörde des Landkreises werden mehrere hundert Personen gegen Legida erwartet.

Legida hat in Leipzig Teilnehmer verloren - jetzt folgen Aktivitäten in der Region.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig/Wurzen. Bevor das islamfeindliche und nationalistische Bündnis Legida am 15. Juni wieder in Leipzig aufmarschieren will, soll heute in Wurzen demonstriert werden. Dort geht die Initiative „Wurzen wehrt sich gegen Asylmissbrauch“ auf die Straße - offenbar mit Unterstützung von Legida. Gegenprotest ist angekündigt, und auch aus Leipzig zu erwarten.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Nordsachsen und die Initiative „Netzwerk für Demokratische Kultur“ rufen gemeinsam zu einer Gegenveranstaltung auf, „für ein respektvolles Miteinander in einer vielfältigen und weltoffenen Gesellschaft“, heißt es in einer Mitteilung. Ab 18 Uhr ist eine Protest-Kundgebung auf dem Bürgermeister-Schmidt-Platz in Wurzen geplant, bestätigte die Versammlungsbehörde des Landkreises Leipzig mit Sitz in Borna. „Wir gehen nach den Kooperationsgesprächen von 200 bis 300 Teilnehmern aus“, so Klaus-Thomas Kirstenpfad, Leiter des Amts für Rechts-, Kommunal- und Ordnungsangelegenheiten.

Das Netzwerk NoLegida, das seit Monaten in Leipzig den Protest gegen die fremdenfeindlichen Legida-Veranstaltungen organisiert, mobilisiert auf seiner Facebook-Seite ebenfalls um Unterstützung für die Region. Das Netzwerk war im April für sein Engagement mit dem Preis „Couragiert in Leipzig“ ausgezeichnet worden. Die Akteure der Messestadt, darunter „Leipzig nimmt Platz“ und das studentische Bündnis „Legida? Läuft nicht“ wollen am heutigen 8. Juni gemeinsam in Wurzen gegen Legida Gesicht zeigen.

Der Wurzener „Gida“-Ableger, der gegenüber der Versammlungsbehörde aber als Einzelanmelder aufgetreten ist, gehe von 300 bis 400 Teilnehmern aus, so der Landkreis. Die Route führt vom Markt über die Wenceslaigasse, Badergraben, Jacobsplatz, Martin-Luther-Straße, Kleiststraße, Bürgermeister-Schmidt-Platz, Rudolf-Breitscheid-Straße und Albert-Kuntz-Straße zum Ausgangspunkt zurück. Sowohl der Aufmarsch wie auch die Kundgebung der „Gida“-Gegner seien von 18 bis 20 Uhr genehmigt, so die Versammlungsbehörde.

Nachdem zuletzt die Teilnehmerzahlen in Leipzig stark gesunken waren, kündigte Legida eine stärkere Präsenz in der Region an. So soll nach Wurzen angeblich am 22. Juni Eilenburg, am 29. Juni Borna folgen. Bereits am 15. Juni will Legida aber auch die Aufmärsche in Leipzig wieder aufnehmen, zunächst im Monatsrhythmus.

LVZ

Markt Wurzen 51.37007 12.735736
Markt Wurzen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr