Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lego-Show in Paunsdorf: Faszinierende kleine bunte Steine

Titanic-Nachbau Lego-Show in Paunsdorf: Faszinierende kleine bunte Steine

Das Paunsdorf-Center im Lego-Fieber: Ganze sieben Millionen Steine haben ihren Weg dorthin gefunden. Darunter auch ein Modell der Titanic. Wir haben die besten Bilder der Show.

500.000 Lego-Steine sind in dem Titanic-Modell verbaut.

Quelle: Kempner

Leipzig. Über sieben Millionen Steine sind für die Lego-Brick-Show verbaut worden. Würde man diese Steine hintereinander legen, würde das eine Strecke von knapp 190 Kilometern ergeben. Allein der elf Meter lange und drei Meter hohe Nachbau der Titanic verschlang schon unglaubliche 500.000 Lego-Steine. In insgesamt 15 Lkw wurden die Modelle nach Leipzig ins Paunsdorf-Center, Paunsdorfer Allee 1, in eine Halle rechts neben dem Elektronikmarkt gebracht, wo sie bis zum 2. Oktober – täglich von 10 bis 20 Uhr – zu bestaunen sind.

Bei der "Brick Show" im Leipziger Paunsdorf-Center können zahlreiche Lego-Modelle angesehen werden - von der Titanic bis zum City-Hochhaus.

Zur Bildergalerie

Der Kopf hinter der Ausstellung ist der Pole Rafał Szymanski, der die Ausstellung nach Leipzig gebracht hat. Das vier Mal hintereinander als familienfreundlichstes ausgezeichnete Center in Paunsdorf war die erste Anlaufstelle, da besonders Kinder von der Schau angesprochen werden sollen. Was aber nicht heißt, dass Erwachsene nicht auch auf ihre Kosten kommen. Denn neben einem großen Fun-Park, wo sich Besucher selbst mit Lego-Steinen ausprobieren können, gibt es auch zahlreiche Modelle, die berühmten Wahrzeichen von Städten nachempfunden sind. Aber auch ein Bildungskino ist Teil der Ausstellung. Dort wird ein Film gezeigt, der den Bauprozess der Modelle und die andauernde Entwicklung der Exposition zeigt.

Der Anstoß für das Projekt kam von seinem Sohn, so Szymanski. „Mit Lego spielte mein Sohn länger als mit allen anderen Spielsachen. Was mich besonders faszinierte, war, wie kreativ und innovativ mein Sohn mit den Lego-Steinen umging und was er daraus machte. Die Möglichkeiten des Bauens, die Lego einem gibt, sind schier endlos“, erklärte Szymanski am Freitag. „Was jedoch immer ein Teil meines Vorhabens war und ist, ist die Verknüpfung von Bildung und Spaß“, so Szymanski weiter. Deshalb gibt es neben der im Maßstab 1:25 großen Titanic auch zahlreiche Vitrinen, die sich mit historischen Begebenheiten befassen. So widmet sich ein Ausstellungsstück dem Fall der Berliner Mauer, und ein anderes stellt die Mondlandung dar.

Damit die Objekte auch in anderen Städten bewundert werden können, sind alle Modelle mobil. Das bedeutet, dass die Vitrinen multifunktional auch als Kiste für eben jene Ausstellungsstücke fungieren. „Die Mobilität ist für uns sehr wichtig, denn wir wollen noch möglichst viele Städte mit unserer Show besuchen. Damit wir die Modelle nicht auseinanderbauen müssen, können wir sie so einfacher verstauen und verladen. Bei der Titanic ist das leider nicht möglich. Sie müssen wir in 50 Teile zerlegen und dann in Lkw verladen“, sagte Szymanski während eines Rundgangs durch die Halle.

Weitere Bilder und Informationen zu der Ausstellung finden sich auch auf der Internetseite der Brick-Show. Der tageszeitabhängige Eintritt – beispielsweise ist es vormittags preiswerter als nachmittags – kostet im übrigen zwischen 10 und 14 Euro.

www.brickshow.de

Paunsdorf-Center 51.348589 12.477226
Paunsdorf-Center
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr