Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leichenfund im Connewitzer Holz: Identität steht fest – Todesursache weiter offen
Leipzig Lokales Leichenfund im Connewitzer Holz: Identität steht fest – Todesursache weiter offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 29.09.2010
Im Connewitzer Holz ist am Mittwoch (29. September 2010) die Leiche einer Frau gefunden worden. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Die Todesursache ist allerdings auch nach der Obduktion weiter unklar. Da die junge Frau als selbstmordgefährdet galt, werde nun eine toxikologisch-chemische Untersuchung durchgeführt, teilte Polizeisprecherin Anke Fittkau LVZ-Online mit. Dabei werde das Blut beispielsweise auf Medikamente untersucht. Wann das Ergebnis vorliegt, könne aber noch nicht gesagt werden. „Die Untersuchung kann Tage dauern“, so Fittkau.

Mutmaßungen anderer Medien, die 17-Jährige sei möglicherweise durch Fremdverschulden ums Leben gekommen, sieht die Polizeisprecherin nicht bestätigt: „Fest steht, dass die Verletzungen an ihrem Körper nicht zu Tod geführt haben.“

Leipzig. Im Fall der am vergangenen Mittwoch tot aufgefundenen jungen Frau gibt es ein vorläufiges Obduktionsergebnis. Wie Oberstaatsanwalt Dr. Ralf-Uwe Kurth am Dienstag bestätigte, starb die 17-Jährige an einer Vergiftung. Weitere Angaben, etwa zur Art des Giftes, könne er noch nicht machen. „Dazu müssen wir das endgültige chemisch-toxikologische Gutachten abwarten", so Kurth.

Ein Fußgänger war am Mittwochnachmittag beim Gassigehen auf den leblosen Körper der jungen Frau aufmerksam geworden und hatte die Polizei gerufen. Beamte der Kriminaltechnik untersuchten bis zum Abend sowie am Donnerstag das Waldstück unweit der Richard-Lehmann-Straße im Connewitzer Holz nahe der Sportanlage "Neue Linie“.

maf/chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Entwurfsplanung zur Umgestaltung der Josephstraße in Lindenau steht im Mittelpunkt eines Anwohner-Workshops am Donnerstag. Beginn ist um 17.30 Uhr im Stadtteilladen in der Karl-Heine-Straße/Ecke Hähnelstraße.

29.09.2010

Die Motocross-Show „Kings of Xtreme” findet 2011 eine Fortsetzung. Wie die Konzertagentur Känguruh Productions am Mittwoch mitteilte, kehren die Stars der Freestyle-Szene im Zwei- und Vierradsport am 28. und 29. Januar um jeweils 20 Uhr in die Hallen der Neuen Messe Leipzig zurück.

29.09.2010

Der Entwurf des Bebauungsplans „Stadthäuser Limburgerstraße" soll öffentlich ausgelegt werden. Darüber informierte Wolfgang Kunz, Leiter des Stadtplanungsamtes, in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am Dienstag.

29.09.2010
Anzeige