Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit in Leipzig – 30.963 Menschen waren im August ohne Job
Leipzig Lokales Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit in Leipzig – 30.963 Menschen waren im August ohne Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 30.08.2012
Das Vorhaben der Agentur für Arbeit, Arbeitslose zu Erziehern umzuschulen, ist höchst umstritten. Quelle: Uwe Anspach
Anzeige
Leipzig/Chemnitz

Im gesamten Agenturbezirk, zu dem auch die Geschäftsstellen in Delitzsch, Eilenburg, Borna und Geithain gehören, stiegt die Zahl um 694 Menschen auf 44.624 Betroffene. Die Arbeitslosenquote liegt somit im gesamten Bezirk bei aktuell 11,1 Prozent, die Stadt Leipzig selbst ist hier mit 11,6 Prozent Spitzenreiter. Im selben Zeitraum im Vorjahr lag die Quote noch bei 12,3 Prozent.

Laut Elke Griese, Geschäftsführerin der Leipziger Agentur, ist der Anstieg saisonal bedingt. "Die Hauptursache lag bei der Entwicklung der Arbeitslosigkeit in der Altersgruppe bis 25 Jahre. In diesen beiden Sommermonaten meldeten sich viele junge Leute, die nach der Ausbildung nicht sofort eine Arbeit fanden oder von ihrem Ausbildungsbetrieb nicht übernommen wurden oder nach dem Berufsvorbereitungsjahr nicht nahtlos in eine berufliche Ausbildung gekommen sind“, erklärte Griese am Donnerstag.

Bei den unter 25-Jährigen wuchs die Zahl der Betroffenen im Vergleich zum Juli um 15,2 Prozent an. Aber auch in allen Altersgruppen musste steigende Werte verzeichnet werden. So gab es bei den 50-Jährigen und Älteren einen Anstieg um 0,4 Prozent. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im zurückliegenden Monat im Agenturbezirk Leipzig dagegen weiter gesunken. Gegenüber dem Vormonat ging die Zahl um leicht auf 16.878 zurück.

Auch im gesamten Freistaat steigende Erwerbslosenzahlen

Erstmals seit vier Jahren hat die Arbeitslosigkeit auch im gesamten Freistaat in einem August zugelegt. Mit 200.842 Menschen sind derzeit 2205 Frauen und Männer mehr ohne Job gemeldet als im Juli, wie die Regionaldirektion der Bundesarbeitsagentur am Donnerstag in Chemnitz mitteilte. Die Arbeitslosenquote kletterte damit leicht von 9,4 auf 9,5 Prozent. Direktionschefin Jutta Cordt sprach von einem saisonalen Effekt, der zuletzt meist im Juli eintrat.

Die Verzögerung um einen Monat sei auf den späteren Ferienbeginn zurückzuführen. Zuletzt hatte die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen zwei Monate hintereinander unter der Marke von 200.000 gelegen. Vor einem Jahr, im August 2011, waren noch rund 217.000 Arbeitslose registriert worden, die Quote lag bei 10,2 Prozent.

mpu / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kulturelle Vielfalt des Leipziger Ostens können die Besucher des Kulturfestivals „OstLichter“ ab dem 1. September kennenlernen. Wie das Kulturamt am Mittwoch informierte, sind bis zum 21. Oktober insgesamt 60 Veranstaltungen an 30 Orten in Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf und Reudnitz geplant.

29.08.2012

Die Stadt Leipzig will in ihrem Fuhrpark künftig auch auf Gemeinschaftsautos setzen. Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, sollen ab dem 1. Juli 2013 insgesamt 14 sogenannte Carsharing-Fahrzeuge angeschafft werden, die für Angestellte der Stadt zur dienstlichen Nutzung bereitstehen.

29.08.2012

Akrobaten, Jongleure und eine Zirkusschule warten am Samstag, dem 1. September, im Leipziger Zoo auf die kleinen Schulanfänger. Von 9.30 Uhr bis 17 Uhr soll den Abc-Schützen ein abwechslungsreiches Programm geboten werden.

29.08.2012
Anzeige