Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leichter Besucherrückgang: 65.000 Gäste aus 31 Nationen beim Leipziger Bachfest
Leipzig Lokales Leichter Besucherrückgang: 65.000 Gäste aus 31 Nationen beim Leipziger Bachfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 23.06.2013
Bachfest in der Nikolaikirche mit Dirigent Sir John Eliot Gardiner. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Es habe jedoch auch weniger Veranstaltungen gegeben als 2012. Mehr als 10.000 Musikliebhaber nutzten zudem den Live-Stream ausgewählter Konzerte im Internet. Zum Abschluss stand am Sonntagabend die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach (1685-1750) auf dem Programm.

Bilder vom Auftakt des diesjährigen Bachfestes:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_24998]

Zum diesjährigen Festival-Motto „Vita Christi“ waren alle Bach-Oratorien an ihren Uraufführungsstätten in der Thomas- und der Nikolaikirche zu hören. Mitten im Hochsommer ließen Gewandhausorchester und Tenebrae Choir unter der Leitung von Trevor Pinnock das Weihnachtsoratorium erklingen. Sir John Eliot Gardiner dirigierte das Oster- und Himmelfahrtsoratorium.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (r, SPD) überreicht dem Kammersänger Peter Schreier die Bach-Medaille 2013. Quelle: dpa

Der bekannte Bach-Interpret Peter Schreier wurde in diesem Jahr während des Festivals mit der Bachmedaille geehrt. Der 77 Jahre alte Tenor und Dirigent aus Dresden nahm den Preis für herausragende Musikerpersönlichkeiten am Freitag bei einem Festakt im Alten Rathaus entgegen.

Neben zahlreichen Konzerten, Gottesdiensten und Vorträgen standen auch mehrere Open-Air-Konzerte auf dem Leipziger Marktplatz auf dem Programm. Auch eine Kinder- und Jugendreihe legten die Veranstalter auf. Zur nächsten Ausgabe will das Bachfest Carl Philipp Emanuel Bach in den Fokus rücken. Vom 13. bis 22. Juni soll unter dem Motto „die wahre Art“ der 300. Geburtstag des zweitältesten Bachsohns gefeiert werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig hat am Sonntag die Jüdische Woche begonnen. Bis zum 30. Juni sollen zahlreiche Veranstaltungen, an der mehr als 40 Vereine und Institutionen beteiligt sind, Einblicke in die Vielfalt der jüdischen Kultur geben.

23.06.2013

Leipzig. Bunt, bunter, Holi. Tausende Menschen haben sich am Samstagabend auf der Festwiese vor dem ehemaligen Zentralstadion mit Farbpulver beworfen. Bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen sommerlichen Temperaturen und Partymusik feierten die größtenteils jungen Besucher ihre Version des traditionellen hinduistischen Holi-Fests.

22.06.2013

Etwa 50 Demonstranten zogen am Samstagnachmittag von der Schaubühne Lindenfels zum Felsenkeller an der Kreuzung Zschochersche und Karl-Heine-Straße. Die Protestierer wollten ein Zeichen setzen gegen den möglichen Einzug eines Supermarkts in das historische Gebäude.

22.06.2013
Anzeige