Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig: Erste Tanz-Meisterschaft in neuer Kongreßhalle

Leipzig Leipzig: Erste Tanz-Meisterschaft in neuer Kongreßhalle

Zum ersten Mal nach der Wiedereröffnung der Leipziger Kongreßhalle vor zwei Jahren findet am Zoo wieder ein Tanzturnier um die Deutsche Meisterschaft statt.

12.03.1972: Internationales Tanzturnier in der Kongresshalle Leipzig.

Quelle: LVZ-Archiv/Gerti Krabbes

Leipzig. Zum ersten Mal nach der Wiedereröffnung der Kongreßhalle vor zwei Jahren findet am Zoo wieder ein Tanzturnier um die Deutsche Meisterschaft statt. Im Rahmen eines Galaballs tanzen am 25. März die besten deutschen Sportpaare der Professionals um den Deutschen Meistertitel über zehn Tänze (Allround). Das Publikum kann sich auf die Auftritte von Weltmeistern, Vizeeuropameistern und Deutschen Meistern freuen. Insgesamt 14 Paare nehmen an den beiden Turnieren in den Disziplinen Standard und Latein teil.

Die Ausrichtung dieses nationalen Spitzen-Events hat der Deutsche Professional Tanzsportverband (DPV) der Tanzschule Jörgens übertragen. Neben einem umfangreichen Showprogramm spielt für das Turnier und zum Publikumstanz das Dresdner Salon-Orchester auf. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Legendär waren in der Geschichte der Kongreßhalle die zahlreichen Tanzveranstaltungen von den 1950er- bis in die 1980er-Jahre. Der Große Saal verfügte über einen der größten schwingenden Tanzböden Europas. Die Tanzschule Jörgens war von 1970 bis 1988 in dem Gesellschaftshaus zu Hause. Zehntausende Schüler lernten das Tanzen, pro Jahr fanden bis zu 20 Abschlussbälle statt. Der „Maienpreis“ der Stadt Leipzig wurde als internationales Tanzturnier der Sonderklasse ausgetragen. Die Geschwister Jens und Kerstin Jörgens gewannen als Meister der sozialistischen Länder das Turnier mehrfach. Ab 1980 war im Bachsaal das Leistungszentrum für Turniertanz des Bezirkes Leipzig beheimatet – mit den Trainern Gert und Brunhilde Jörgens. In der Kongreßhalle fanden DDR-Meisterschaften sowie der bekannte „Messepreis“ der Stadt Leipzig statt.

Teilweise konnte die Heizung im Bachsaal allerdings nur mit Not in Gang gesetzt werden, oder die Gäste auf den Balkonen wurden nass und der Regen musste mit Eimern aufgefangen werden. 1988 wurde das baufällige Gebäude größtenteils geschlossen. Nach ersten Reparaturen wurden ab 1992 Teile des Hauses sporadisch wieder genutzt. Seit 2001 setzte sich die „Bürgerinitiative Kongreßhalle“ für den Erhalt des Gebäudes ein. Mit Fördermitteln aus dem Konjunkturpaket II konnte die Stadt ab 2009 das Gesellschaftshaus vom Fundament bis zum Turmzimmer sanieren und nach mehr als einem Vierteljahrhundert im Dornröschenschlaf als Kongresszentrum wiedereröffnen.

Von Kerstin Decker

Leipzig, Zoo 51.348580668775 12.370820082031
Leipzig, Zoo
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr