Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig-Grünau bekommt zentrales Bildungs- und Bürgerzentrum
Leipzig Lokales Leipzig-Grünau bekommt zentrales Bildungs- und Bürgerzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 18.04.2018
In der Stuttgarter Allee in Leipzig-Grünau soll ein Bildungs- und Bürgerzentrum entstehen. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Grünau bekommt ein zentrales Bildungs- und Bürgerzentrum. Die Bibliothek Grünau-Mitte in der Stuttgarter Allee soll ab 2021 umgebaut werden. Danach soll das Haus kulturelle, Bildungs- und Beratungsangebote bündeln. So sollen neben den bisher drei Grünauer Bibliotheken auch die Volkshochschule, das Bürgeramt und der Stadtteilladen einziehen.

Damit alle unter ein Dach passen, soll das Haus auch einen Erweiterungsbau bekommen. Die Dezernenten der Bereiche Kultur, Bauen und Allgemeine Verwaltung sprechen von einem „Leuchtturmprojekt im Stadtteil, das dazu beiträgt, mit positiven Signalen das Selbstbewusstsein der Bewohner zu stärken“.

Multimedia-Reportage:
Wie geht’s dir, Grünau? – So sehen die Bewohner ihren Stadtteil

Stadtrat soll im Mai entscheiden

Die Dienstberatung des Oberbürgermeisters in Leipzig hat dem Vorschlag aus verschiedenen Ämtern zugestimmt. Im Mai soll das Projekt dem Stadtrat vorgelegt werden. Die Ratsversammlung muss den Standort billigen, damit die Verwaltung mit den Umbauplänen beginnen kann, heißt es am Montag aus dem Neuen Rathaus. Ab 2021 soll gebaut werden – sofern die Finanzierung steht.

Die Stadt habe auch geprüft, ob sich andere Standorte in Grünau wie das Allee-Center oder das Gebäude der ehemaligen Post für ein Bildungs- und Bürgerzentrum besser eignen. Die Wahl sei dann auf die kommunale Immobilie in der Stuttgarter Allee gefallen.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipziger Klimaforscher brechen mit einem internationalen Team in die Arktis auf. Sie messen Rußpartikel im Eis. LVZ.de erklärt, wie das mit dem Thema „Globale Erwärmung“ zusammenhängt.

12.03.2018

Die Gewerkschaft Verdi will im letzten Moment noch die Sonntagsöffnung von Leipziger Geschäften zur Buchmesse verhindern. Die Arbeitnehmervertreter greifen vor Gericht mit einem Eilantrag eine Satzung der Stadt an.

12.03.2018

Die Grippewelle macht den Blutspendediensten zu schaffen. Da Kranke nicht spenden dürften, würden die Vorräte in den Depots knapp. Der Blutspendedienst Heama appelliert deshalb an Spender. Auch beim DRK oder an der Uni-Klinik kann man zur Ader gelassen werden.

13.03.2018