Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig-Paunsdorf: Streitfall Amalie kommt vor Gericht

Seniorenwohnanlage Leipzig-Paunsdorf: Streitfall Amalie kommt vor Gericht

Drei Jahre, nachdem die Stadt die Schließung der Paunsdorfer Seniorenwohnanlage Amalie verfügt hat, kommt die Sache jetzt vor Gericht. „Wir haben Klage beim Verwaltungsgericht erhoben“, sagte am Montag Amalie-Anwalt Wolfram Müller-Wiesenhaken auf LVZ-Anfrage. Zuletzt wohnten noch 130 Senioren in der von Schließung bedrohten Residenz.

Eingang zur Paunsdorfer Seniorenwohnanlage Amalie.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Drei Jahre, nachdem die Stadt die Schließung der Paunsdorfer Seniorenwohnanlage Amalie verfügt hat, kommt die Sache jetzt vor Gericht. „Wir haben Klage beim Verwaltungsgericht erhoben“, sagte gestern Amalie-Anwalt Wolfram Müller-Wiesenhaken auf LVZ-Anfrage.

Auf behördlichem Wege sind zunächst alle Möglichkeiten ausgeschöpft, das Betreute Wohnen in dem in den 1990er-Jahren als hotelähnliche Apartment-Anlage errichteten Gebäudekomplex in der Schongauerstraße nachträglich zu genehmigen. Erst im März hatte die Landesdirektion den Widerspruch des Eigentümers zurückgewiesen, der eine dafür erforderliche Baugenehmigung beantragt, von der Stadt aber eine Ablehnung erhalten hatte. Die Genehmigung will er nunmehr vor Gericht erstreiten. „Die Erteilung der Baugenehmigung ist ohne Weiteres städtebaulich möglich, da die Nutzungen auf den angrenzenden Flächen dadurch in keiner Weise eingeschränkt würden“, so Amalie-Anwalt Müller-Wiesenhaken. Gestern bekräftigte er erneut Dialogbereitschaft. „Wir beabsichtigen, ein Mediationsverfahren beim Verwaltungsgericht zu führen, um in der Sache doch noch zu einer außergerichtlichen Einigung zu kommen, die allen Interessen gerecht wird“, so der Anwalt.

Seit 19 Jahren wird die als Boardinghouse errichtete Anlage als Seniorenresidenz genutzt. Die Stadt tolerierte den Zustand lange, vermittelte sogar Ein-Euro-Jobber zur Rentnerbetreuung und nahm die Residenz in Broschüren zum Seniorenwohnen auf. Als Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) ihr Amt antrat, wurde die Amalie zu ihrer Chefsache. Sie ließ die weitere Nutzung untersagen und forderte im Jahr 2014 die Bewohner schriftlich auf, binnen eines Jahres auszuziehen. Den Vollzug der Verfügung setzte sie später allerdings bis zu einer juristischen Klärung aus.

Wie berichtet, läuft gegen den Dortmunder Eigentümer der Anlage die Zwangsvollstreckung. Ihn brachte der Dauerstreit um die Amalie offenbar in wirtschaftliche Not. Um eine sofortige Schließung zu verhindern, verpflichtete er sich gegenüber der Stadt, keine neuen Dauer-Mietverhältnisse mehr abzuschließen, immer mehr Wohnungen blieben daraufhin leer. Inzwischen will die Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen das Haus übernehmen. Der Stadtrat hatte sich bereits im vorigen Jahr mit einer Änderung des Bebauungsplanes befasst, durch die die Amalie legalisiert würde – diese aber mit knapper Mehrheit von 32 zu 29 Stimmen abgelehnt. Jetzt haben die Stadträte Carola Lange (Linke) und Jens Lehmann (CDU) erneut einen Vorstoß unternommen, über den der Rat im September abstimmt. Lehmann: „Der Stadtrat hat auch andere Bebauungspläne geändert, jüngst zum Beispiel in Wiederitzsch.“ Eine Lösung für die Senioren zu finden, sei ihm „ein Anliegen der Menschlichkeit“.

Von Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr