Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig: Schlobachshof in Böhlitz-Ehrenberg wird zwangsversteigert

Böhlitz-Ehrenberg Leipzig: Schlobachshof in Böhlitz-Ehrenberg wird zwangsversteigert

Schlobachshof wird zwangsversteigert. Am 12. Mai kommt das Gelände im Amtsgericht Leipzig unter den Hammer. Fast 20 Jahre lang gehörte es zu den beliebtesten Ausflugszielen der Messestädter. Im Exposé zur Versteigerung wird der Verkehrswert des Grundstücks mit reichlich einer Million Euro angegeben.

Idyll ohne Zukunft: Nach vielen Problemen und der Schließung fällt jetzt endgültig der Hammer: Schlobachshof wird zwangsversteigert.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Es ist ein idyllisches Areal, 14 Hektar groß und mitten im nördlichen Leipziger Auenwald an der Lützschenaer Straße 200 gelegen. Schlobachshof gehörte fast 20 Jahre lang zu den beliebtesten Ausflugszielen der Messestädter. Dort gab es Kindertheater und Konzerte, frischen Kuchen oder Brot aus dem historischen Backofen, auch zahlreiche Tierarten von der Ziege bis zum Sattelbauchschwein waren auf dem Reiterhof hautnah zu besichtigen. Dazu natürlich viele Pferde, Ponys und ein Esel.

Nun kommt das Gelände unter den Hammer – am 12. Mai im Amtsgericht Leipzig. Im Exposé zur Versteigerung wird der Verkehrswert des Grundstücks mit reichlich einer Million Euro angegeben. Immer wieder Probleme hatte vor allem die Lage des Hofs bereitet – in gleich drei ökologischen Schutzgebieten sowie obendrein noch in einem riesigen Reserve-Überflutungspolder der Stadt Leipzig. Ende 2011 wurde das Nahleauslassbauwerk erstmals seit über 50 Jahren wieder geöffnet, um Leutzsch und Böhlitz-Ehrenberg vor einem Hochwasser zu schützen. Schlobachshof versank deshalb in den abgeleiteten Fluten. Im Sommer darauf musste Eigentümerin Birgit Stanuschwewski den Ausflugsbetrieb einstellen und die Gaststätte schließen. Das endgültige Aus brachte die erneute Flutung der Burgaue 2013. Für eine aktuelle Stellungnahme war die Familie am Mittwoch nicht zu erreichen.

Mehr über die Hintergründe und über die Historie von Schlobachshof lesen Sie im LVZ-E-Paper und in der Print-Ausgabe vom 11. Februar.

Von Jens Rometsch

Leipzig, lützschenaer straße 200 51.37384 12.2501387
Leipzig, lützschenaer straße 200
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr