Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig: Wonnebergers Tonanlage aus Zeiten des DDR-Widerstandes in Betrieb

Leipzig Leipzig: Wonnebergers Tonanlage aus Zeiten des DDR-Widerstandes in Betrieb

Christoph Wonnebergers Tonanlage aus Zeiten des Widerstandes in der DDR ist nach 28 Jahren wieder in Betrieb – bei den Demonstrationen zu „Pulse of Europe“.

Christoph Wonneberger mit seiner Anlage am vergangenen Sonntag auf dem Markt.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Sonntag für Sonntag treffen sich Leipziger auf dem Markt, um für Europa zu werben und um dafür neue Mitstreiter zu gewinnen. „Pulse of Europa“ nennt sich die Initiative, die derzeit in vielen Städten und Ländern aktiv ist. Zu den Leipziger Initiatoren gehört Christoph Wonneberger (73), der 1989 und in den Jahren davor als Pfarrer und Bürgerrechtler maßgeblichen Anteil daran hatte, dass die Friedliche Revolution erfolgreich sein konnte. Nun ist er wieder sensibilisiert und sagt zu seinem neuerlichen Engagement: „Man darf doch das Feld nicht den Europagegnern überlassen. Es geht um unser aller Herzschlag.“

Wonneberger macht mit. Angesprochen dazu wurde er von Andreas Radicke-Schumann, der einst für kurze Zeit der Hausmeister der Lukuskirche war – also in jenem Gotteshaus, das mit Wonneberger in der Endzeit der DDR Geschichte schrieb. „Ich will bei den Europa-Aktionen nicht im Mittelpunkt stehen, versprach aber, einen nützlichen Beitrag zu leisten“, so Wonneberger. Er entsann sich der 1974 gebauten Tonanlage, damals war er Pfarrer in Taucha. Morgen wird sie beim Europa-Event auf dem Markt wieder in Betrieb sein.

Die Beschallungstechnik hatte der handwerklich begabte Pfarrer selbst ersonnen und in allen Details installiert, was in der Mangelwirtschaft DDR durchaus als Kunststück zu bewerten war. Das Mischpult bekam er über Kontakte zu Christenfreunden in der Bundesrepublik als Paket zugesandt, in den zwei aus Holz gebauten Boxen stecken jeweils acht Lautsprecher, sie sind 1,20 Meter hoch, 80 Zentimeter breit, 45 tief. Das Gewicht: jeweils 70 Kilo. „Das war der Hammer, wenn ich das Ding voll aufdrehte. Ich erinnere mich an eine Geschichte mit Jugendlichen im Steinbruch Sehlis. Das war wie in Woodstock. Die ganze Nacht hindurch spielten wir Pink Floyd. So gegen vier Uhr in der Früh kam der Abschnittsbevollmächtigte der Volkspolizei und sagte: Macht bitte nicht so laut, die Leute regen sich auf …“

Wonneberger kennt seine Technik noch immer aus dem Effeff. In Taucha diente sie ihm für seine unkonventionelle kirchliche Jugendarbeit. Als er 1977 als Pfarrer an die Dresdner Weinbergskirche wechselte, war die Tonanlage im Gepäck. Konzerte mit Bettina Wegner, mit der Gruppe Engerling, der Hansi-Biebl-Bluesband und mit Stefan Diestelmann konnten dank der Tontechnik veranstaltet werden. 1985 kam Wonneberger an die Leipziger Lukaskirche, erneut mit umgezogen, keine Frage: die „Hammer-Anlage“. Sie wurde aufgedreht unter anderem bei den legendären Konzerten mit Stefan Krawczyk und war in der Kirche in Volkmarsdorf vielfältig in Betrieb bis Oktober 1989, als Wonneberger einen Schlaganfall erlitt. Was folgte, war seine viele Jahre währende Zeit der Rehabilitation und die frühzeitige Versetzung in den Ruhestand. Die Lautsprecherboxen blieben 28 Jahre lang in der Lukaskirche eingelagert, einige Technikteile hatte Wonnberger vor Jahren seinem Neffen vermacht, die er sich nun von ihm zurückholte: „Zum Glück hatte er die Teile nicht entsorgt.“

„Dass ich die Anlage noch mal in Betrieb nehmen würde, entzog sich meiner Vorstellungskraft. Mit der Technik wird mir nun auf ganz eigene Weise meine Geschichte bewusst“, strahlt Wonneberger und sitzt am Sonntag ab 14 Uhr wieder als Tonmeister bei der Demo, die dieses Mal auf dem Nikolaikirchhof stattfindet. Motto: „Laut sein für Europa.“

Von Tom Mayer

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr