Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig am 1. Mai: Vom Aufgalopp im Scheibenholz bis zu Titanick auf der Alten Messe

Leipzig am 1. Mai: Vom Aufgalopp im Scheibenholz bis zu Titanick auf der Alten Messe

Jede Menge los in der Stadt am 1. Mai: Außer der traditionellen Gewerkschaftskundgebung auf dem Marktplatz locken verschiedene Veranstaltungen die Leipziger vor die Tür.

Voriger Artikel
Neue Übergänge am Musikviertel
Nächster Artikel
Fensterblick zum Hauptbahnhof: Neues Intercity-Hotel in Leipzig eröffnet

Renntag am 1. Mai 2012 im Leipziger Scheibenholz

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. So ist der Termin seit Jahr und Tag ein Feiertag der Turf-Freunde. Zum Aufgalopp im Scheibenholz erwarten die Veranstalter rund 15.000 Besucher. Ein Magnet dürften auch die Aktionen zum Jubiläum "100 Jahre Alte Messe" sein. Das Theater Titanick wird dort zum letzten Mal sein titelgebendes Spektakel "Titanic" zeigen.

DGB-Kundgebung auf dem Marktplatz

"Unser Tag" titelt der Deutsche Gewerkschaftsbund zum 1. Mai. In Leipzig startet um 10 Uhr am Volkshaus eine Demonstration, die zum Marktplatz führt. Das Thema der Veranstaltung  steht 2013 unter dem Motto "Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa." Auf dem Markt spielt die Band Saxnrock. Um 11 Uhr beginnt die zentrale Kundgebung, unter anderem mit Bernd Günther, Vorsitzender des DGB-Stadtverbands und Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende.

Aufgalopp im Scheibenholz

Turf-Freunde fiebern dem sportlichen Ereignis entgegen: 850 Tribünen-Sitzplätze sind für den Aufgalopp im Scheibenholz schon weg, insgesamt sind mehr als 1000 Tickets verkauft. In acht Rennen werden 50 Pferde an den Start gehen, und damit auf dem gesamten Gelände das Geschehen verfolgt werden kann, wird im Innenraum der Bahn eine zwölf Quadratmeter große Videowand aufgebaut. "Für die neue Rennsaison haben wir noch mal ordentlich in Technik und Infrastruktur investiert", so Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH.

Allerdings fehlen nach wie vor Parkplätze. Die Veranstalter appellieren an die Gäste, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Ab 12 Uhr öffnet ein Parkplatz auf der Freifläche Ecke Telemannstraße und Ferdinand-Rhode-Straße (3 Euro pro Fahrzeug). Der Rennbahnweg kann dagegen nur von Offiziellen mit Parkausweis genutzt werden.

Das erste Rennen im Scheibenholz startet um 13.55 Uhr. 50 Wettkassen sind auf dem gesamten Gelände verteilt. Aber auch in diesem Jahr bietet die Rennbahn am Scheibenholz ein echtes Familienprogramm: Kinderland und Zoo-Aktionen mit einem Besuch von Lama Horst und Tierpfleger Freddy Kuschel (15 Uhr) gehören dazu.

Der Biergarten Richtung Elsterflutbett sei zwar noch eine Baustelle, auf dem gesamten Gelände werde aber für die Verpflegung der Gäste bestens gesorgt, sagte am Dienstag Sandra Wolff von der Scheibenholz GmbH. Schmankerl für Fußballfans: Am Abend wird ab 20.15 Uhr das Champions-League-Halbfinae FC Barcelona gegen den FC Bayern München auf der Großleinwand übertragen.

100 Jahre Alte Messe - Führungen und Theater

Am 3. Mai 1913 begann die Geschichte der Alten Messe als Internationale Bauausstellung. 100 Jahre später muss die Alte Messe sich neu erfinden - ein Stadtviertel im Umbruch. Am 1. Mai können sich die Leipziger zur Auftaktveranstaltung der Jubiläumsfeiern "100 Jahre Alte Messe" selbst ein Bild davon machen. Um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr gibt es Führungen über das Gelände, Eintritt frei.

In Halle 16 können die Gäste eintauchen in die Geschichte der "Mutter aller Messen": Alte Messefilme werden genauso gezeigt wie ein MDR-Dokfilm und der Szene-Film "Lost Places". Die "Geschichten hinter vergessenen Mauern" fanden in Leipzig bereits engagierte Unterstützer und ein begeistertes Publikum. Und noch mehr Bilder: Die Besucher werden eine Zwischenpräsentation des Fotowettbewerbs zum Messe-Jubiläum finden. Bis zum 31. August können noch weitere Fotos für den Wettbewerb eingesandt werden.

phpJMaydv20130430153816.jpg

Spektakulär und poetisch: Das Theater Titanick, hier die Inszenierung "Sinfonie für drei Hochöfen" (2010).

Quelle: André Kempner

Um 21 Uhr führt dann das Theater Titanick zum letzten Mal seinen namensgebenden Klassiker "Titanic" auf (ehemaliger Hubschrauber-Landeplatz, neben dem Autokino). Die Titanick-Künstler sind bekannt für spektakuläre Objekte, Live-Musik und Spezial-Effekte. Die Geschichte "Titanic" dreht sich um Fortschrittsglaube auf der einen Seite und eine dekadente Gesellschaft auf der anderen - bis es zur Katastrophe kommt. Nach mehr als 250 Aufführungen wird die "Alte Messe" also die Endstation für "Titanic" werden. Der Eintritt ist frei.

Biergarten am Auensee

Er gehört gewiss zu den schönsten Biergärten Leipzigs: Ab 10 Uhr öffnet der Freisitz am Haus Auensee nach einem Jahr Zwangspause wieder. Die Jenaer Rock-Band Rosa spielt zur Saisoneröffnung. Übrigens: Die Parkeisenbahn am Auensee dreht auch schon wieder ihre Runden.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr