Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig bekommt seinen neuen Busbahnhof – Parkhaus und Hotels in Planung

Grundsteinlegung Leipzig bekommt seinen neuen Busbahnhof – Parkhaus und Hotels in Planung

Lange wurde die Goethestraße als Interimslösung für den wachsenden Fernbusverkehr genutzt. Auf der Ostseite des Hauptbahnhofs starten nun Bauarbeiten für einen Busbahnhof, der seinem Namen gerecht werden soll.

So soll der neue Busbahnhof einmal aussehen.

Quelle: Patrick Moye

Leipzig.  Leipzig bekommt endlich einen zentralen Busbahnhof. Nach langem Hin und Her wurde in Anwesenheit von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) bei einem feierlichen Empfang an der Ostseite des Hauptbahnhofs der Grundstein gelegt. 15 Millionen Euro private Investitionen, 11.000 Quadratmeter, elf Bus-Steige und ein Parkhaus mit 550 Pkw-Plätzen – das sind die harten Fakten des von offizieller Stelle als Busterminal bezeichneten Großprojekts.

Busparkplatz an der Brandenburger Brücke

Hinzu kommen sollen unter anderem kleine Läden, Fahrrad- und Autoverleih, eine Station zur Gepäckaufbewahrung sowie ein von der Stadt betriebener Busparkplatz. Dieser wird in der Nähe der Brandenburger Brücke entstehen. Außerdem will S&G Development als Investor des Busbahnhofs zwei Hotels mit insgesamt 530 Zimmern errichten. In die Neubauten sollen zusätzlich 65 Millionen Euro fließen.

Entspannung für die Goethestraße

Eines der zentralen Ziele des neuen Busbahnhofs ist die Entspannung der Fernbus-Situation. Bisher werden alle Leipziger Stopps in der Goethestraße abwickelt. Dort ist aber seit jeher zu wenig Platz, die Situation für Betreiber, Fahrer und Gäste ebenso unübersichtlich wie unpraktisch. Das soll sich mit der Fertigstellung des neuen Busbahnhofs und dem Beginn des Probebetriebs Ende 2017 ändern. „Der Fernbusverkehr erhält an diesem zentralen, mit allen Verkehrsträgern verknüpften Ort optimale Bedingungen. Noch dazu ist es gelungen, dies als privates Investment zu gestalten“, zeigte sich Dubrau zufrieden.

Von anzi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr