Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig erwartet Tourismusrekord 2011 - mehr als zwei Millionen Übernachtungen
Leipzig Lokales Leipzig erwartet Tourismusrekord 2011 - mehr als zwei Millionen Übernachtungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 26.12.2011
Das Alte Rathaus am Leipziger Marktplatz. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Leipzig

„Das ist ein neuer Rekord“, sagte LTM-Sprecher Andreas Schmidt. 2010 war erstmals die Zwei-Millionen-Marke geknackt worden.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_13632]

Besonders erfreut sind die Touristiker über die wachsende Zahl von Städtereisenden. Leipzig lebt traditionell vom Kongress-Geschäft, der Anteil der Geschäftsreisenden lag stets bei 80 Prozent. 2011 haben sich die Gewichte laut Schmidt verschoben, 30 Prozent der Reisenden seien Individualtouristen gewesen und nur noch 70 Prozent hätten geschäftlich in der Stadt zu tun gehabt.

Zu der Entwicklung habe unter anderem die Eröffnung des Gondwanalandes im Leipziger Zoo beigetragen, sagte Schmidt. Die Riesentropenhalle hat auch dem Tierpark einen Besucherrekord beschert - mehr als zwei Millionen Menschen kamen 2011 in den Leipziger Zoo.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig streitet um die Finanzierung der Kultur. Die Kommune ist klamm, Oper und Schauspiel kämpfen mit schlechter Auslastung. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat die Betreuung der großen Häuser seinem Kulturdezernenten entrissen und zur Chefsache gemacht.

24.12.2011

In der Silvesternacht müssen sich die Leipziger vor allem rund um das Connewitzer Kreuz auf Einschränkungen einstellen. In den vergangenen Jahren war es dort zum Jahreswechsel immer wieder zu Krawallen gekommen.

23.12.2011

Das Leipziger Ordnungsamt hat den Verkauf und die Abgabe von Alkohol in der Silvesternacht rund um das Connewitzer Kreuz untersagt. Das Verbot gilt vom 31. Dezember, 20 Uhr bis zum 1. Januar, 6 Uhr für Handelseinrichtungen sowie Schank- und Speisewirtschaften.

23.12.2011