Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig fördert mehr als 400 Jobs für Langzeitarbeitslose
Leipzig Lokales Leipzig fördert mehr als 400 Jobs für Langzeitarbeitslose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 17.09.2015
Die Stadt Leipzig greift Langzeitarbeitslosen mit gesundheitlichen Einschränkungen unter die Arme. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Leipzig sollen beim Kommunalen Eigenbetrieb Engelsdorf im kommenden Jahr 150 Stellen für arbeitslose Menschen entstehen, die unter gesundheitlichen Einschränkungen leiden. Die Stadt Leipzig beteiligt sich damit am Bundesprogramm "Soziale Teilhabe", das Langzeitarbeitslosen die Wiedereingliederung erleichtern soll.

Der Stadtrat verabschiedete am Mittwoch einen entsprechenden Eilantrag des Wirtschaftsdezernats mit großer Mehrheit. Bedingung ist allerdings, dass das Jobcenter die Stellen bewilligt. Für die Kofinanzierung der Jobs stellt Leipzig dann aus dem Haushalt bis 2018 rund 4,8 Millionen Euro bereit.

250 weitere Stellen sollen bei Drittanbietern wie Vereinen und freien Trägern entstehen. Dafür ist ein Sachkostenzuschuss von 450.000 Euro vorgesehen. Mit weiteren rund 190.000 Euro pro Jahr will die Stadt Arbeitsverhältnisse bezuschussen, die laut Jobcenter förderfähig sind. Dabei stockt die Kommune den Lohn bis zu 199 Euro pro Monat und Arbeitnehmer auf.

Linke-Fraktionschef Sören Pellmann verbuchte den Beschluss als Erfolg jahrelanger Bemühungen seiner Fraktion, den öffentlich geförderten Beschäftigungssektor zu stärken. Kritik übte er allerdings an der zeitlichen Befristung bis 2018. "Strohfeuer reichen hier nicht aus", sagte er.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Texte, Bilder, Videos, interaktive Karten und Animationen: Studenten der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur bauen ihr Online-Portal zur Geschichte und den Sehenswürdigkeiten Leipzigs kontinuierlich aus.

20.09.2015

Die neue Doppelspitze beim Konsum Leipzig hat ihre Pläne präsentiert. Das Filialnetz soll überarbeitet und die Bezahlung der Mitarbeiter verbessert werden.

18.09.2015

Als Reaktion auf den anhaltenden Flüchtlingsstrom wird die Stadtverwaltung mehr als 100 neue Mitarbeiter einstellen. Die neuen Beschäftigten werden vornehmlich im Sozialdezernat eingesetzt.

19.09.2015
Anzeige