Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig fühlt sich bei Landesfördermitteln benachteiligt - Ministerium widerspricht

Leipzig fühlt sich bei Landesfördermitteln benachteiligt - Ministerium widerspricht

Dresden hat in den vergangenen fünf Jahren deutlich mehr Landesfördermittel für den Schulhausbau erhalten als das fast gleich große Leipzig. Zwischen 2006 und 2011 erhielt Dresden 131 Millionen Euro aus zwei Förderprogrammen des sächsischen Kultusministeriums, wie aus den Antworten der schwarz-gelben Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervorgeht.

Voriger Artikel
Prellungen und Brüche nach Wintereinbruch in Leipzig - 220 Tonnen Streusalz verbraucht
Nächster Artikel
Eisige Temperaturen in Leipzig: KWL warnen vor Frostschäden

Bürgermeister Thomas Fabian (r.) mit den Schülern in den sanierten Räumen des Wilhelm-Ostwald-Gymnasium (Archivfoto)

Quelle: Regina Katzer

Dresden/Leipzig. Das waren knapp dreimal so viele Mittel wie für Leipzig (47,4 Millionen Euro). Chemnitz erhielt knapp 35 Millionen Euro für den Schulhausbau. Insgesamt vergab das Kultusministerium in den fünf Jahren 760 Millionen Euro.

Leipzig fühlt sich ungerecht behandelt. „Die Verteilung der Fördermittel für Schulhausbau könnte ausgewogener und damit gerechter gehandhabt werden“, sagte Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD) der Nachrichtenagentur dpa. Die Stadt habe in den vergangenen Jahren immer weit mehr Anträge gestellt, als der Freistaat Fördermittel bereitgestellt habe.

Eine Ungleichbehandlung der beiden Großstädte will das sächsische Kultusministerium hingegen nicht erkennen. Beiden Kommunen seien jeweils knapp 30 Prozent der eingereichten Anträge bewilligt worden, sagte Andrea Valendiek, Sprecherin des Kultusministeriums. „Dresden hat mehr und volumenmäßig höhere Anträge gestellt als Leipzig.“ Zudem profitiere Dresden von seiner besseren Finanzsituation, da es den geforderten Eigenanteil für mehr Anträge stemmen könne.

Leipzigs Schulbürgermeister Fabian will das nicht geltenlassen: „Gemessen an der Anzahl der Schüler hat Leipzig bislang einen zu geringen Anteil der in Sachsen zur Verfügung stehenden Fördermittel erhalten.“ Pro Schüler gerechnet flossen laut Kultusministerium in den vergangenen fünf Jahren 1086 Euro nach Leipzig und 2020 Euro in die Landeshauptstadt.

Bereits im Dezember 2011 hatten Zahlen der Staatsregierung belegt, dass deutlich mehr Fördermittel des Landes nach Ostsachsen als nach Westsachsen flossen. Auch damals begründete die Landesregierung die Schieflage mit der Zahl der Förderanträge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr