Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 nominiert
Leipzig Lokales Leipzig für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 14.09.2012
Die Stadt Leipzig zählt zu den Nominierten für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 für Städte und Gemeinden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Diese Auszeichnung wird in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben und will Kommunen zu zukunftsorientiertem Handeln ermuntern. Die Schirmherrschaft hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) übernommen.

Auf der kommunalen Internetseite wirbt Leipzig unter anderem für die Initiative „Leipzig weiter denken“, die im Mai ihre Arbeit aufnahm. Bis zum Frühjahr 2013 nehmen Bürger sowie Fachleute aus Verwaltung und Wissenschaft bei Abendveranstaltungen und Workshops an einer umfassenden Diskussion zu Stadtentwicklung teil. Außerdem soll das 2009 beschlossene Integrierte Stadtentwicklungskonzept unter dem Motto „Leipzig 2020 – Zukunft gestalten“ Strategien bieten, die die Kommune trotz knapper Finanzen und sozialen Veränderungen für die Zukunft wappnen.

„Die Entscheidung der Jury bestärkt uns auf dem eingeschlagenen Weg zur nachhaltigen Stadt“, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). „Diese Entscheidung motiviert uns einmal mehr, ökologische, ökonomische und soziale Aspekte zu einem strategischen Ziel zu vereinen.“ Jung nimmt laut Angaben der Stadt außerdem seit 2010 an dem Dialog „Nachhaltige Stadt“ von inzwischen 23 deutschen Oberbürgermeistern teil. Aus dieser Runde gingen im selben Jahr Bekenntnisse und Empfehlungen als „Strategische Eckpunkte für eine nachhaltige Entwicklung in Kommunen“ hervor.

Mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis werden Städte und Gemeinden ausgezeichnet, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten eine zukunftsweisende Stadtentwicklung betreiben oder in einzelnen Gebieten wie Klima, Bildung und Lebensqualität erfolgreiche Projekte realisiert haben. Grundlage der Nominierung ist ein Fragebogen zur Selbsteinschätzung und Vorstellung besonderer Projekte, der anschließend von einer Jury ausgewertet wird. In fünf Kategorien bewarben sich 119 Kommunen aller Größen aus ganz Deutschland, darunter 25 Großstädte. Jeweils drei Bewerber wurden pro Kategorie als Nominierte ausgewählt.

Die Auszeichnung der Gewinner erfolgt im Rahmen des fünften Deutschen Nachhaltigkeitstages am 6. Dezember in Düsseldorf.

Amélie Middelberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Leipziger Windmühlenstraße entsteht eine neue Straßenbahnhaltestelle. Bis zum Herbst 2013 soll zwischen den Einmündungen von Härtelstraße und Emilienstraße ein zusätzlicher Ein- und Ausstieg für die Linien 2, 9 und 16 gebaut werden, sagte Reinhard Bohse, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), am Freitag gegenüber LVZ-Online.

14.09.2012

Den Leipzigern soll nach dem Willen von Holger Krahmer (FDP) ein Licht aufgehen. Volksnah setzt sich der Europa-Abgeordnete für die gute alte Glühbirne ein. Deren Produktion und Einfuhr ist seit Anfang September durch die Europäische Union (EU) endgültig verboten.

14.09.2012

Der Spielplatz an der Bielastraße in Leipzig wird saniert. Die Arbeiten auf der Grünfläche im Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg beginnen nach Angaben der Stadtverwaltung in der kommenden Woche.

13.09.2012
Anzeige