Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig hat jetzt ein Zentrum für Fußleiden aller Art

Diakonissenkrankenhaus Leipzig hat jetzt ein Zentrum für Fußleiden aller Art

Gut zu Fuß – das dürfte wohl das halbe Leben sein: Leipzigs Diakonissenkrankenhaus und das Facharztzentrum Orthopraxis Leipzig haben ein „Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie der Maximalversorgung“ gegründet.

Am Diakonissenkrankenhaus in Leipzig gibt es jetzt ein Zentrum für Fußleiden aller Art.

Quelle: dpa

Leipzig. Gut zu Fuß – das dürfte wohl das halbe Leben sein: Leipzigs Diakonissenkrankenhaus und das Facharztzentrum Orthopraxis Leipzig haben ein „Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie der Maximalversorgung“ gegründet. Die Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) mit ihren strengen Kriterien hat’s unter die Lupe genommen – und jetzt „abgenickt“, sprich zertifiziert.

Das Spezialzentrum stelle einen „Meilenstein in der Verknüpfung von Praxis und Klinik“ dar, sagt Orthopraxis-Fachärztin Babett Döhnert, die alles im Zentrum koordiniert. Es sei sogar „sachsenweit das erste dieser Art“. „Und deutschlandweit gibt es auch nur ganz wenige davon“, ergänzt Boris Wesseler. Als Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie im Diakonissenkrankenhaus hat er die ärztliche Leitung des Fußzentrums übernommen.

Die zweitägige D.A.F.-Überprüfung des Zentrums durch unabhängige Gutachter sei bereits Ende September erfolgt, Schwarz auf Weiß mit der entsprechenden Urkunde habe man es aber erst soeben bekommen, so Diako-Sprecher Alexander Friebel. Ziel des intensiven Checks sei es gewesen, die Patientenversorgung im Bereich der Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen in ihrer Gesamtheit detailliert zu beleuchten und zu bewerten – von den Behandlungspfaden über die Qualität und Quantität der Eingriffe bis hin zur persönlichen Qualifikation der Operateure und der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten. Vor Ort nun arbeitet das Diako mit dem Facharztzentrum Orthopraxis zusammen. „Patienten mit Fußbeschwerden soll einfach eine noch besser aufeinander abgestimmte Versorgung angeboten werden“, sagt Friebel mit Blick auf die ambulante Vor- und Nachsorge sowie die stationäre Behandlung im Diako, wo jährlich allein 450 Operationen an Füßen und Sprunggelenken durchgeführt werden. Das neue Zentrum verfüge zudem „über ein breites Spektrum an konservativen, das heißt nicht-operativen Therapieoptionen“, hieß es.

Anmeldung für die Spezialsprechstunde Fuß- und Sprunggelenk: Tel. 0341 444 5016.

Von Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr