Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig hat jetzt eine U-Bahn!

Leipzig hat jetzt eine U-Bahn!

Gestern morgen wurde sie in Schönefeld angefahren - Leipzigs erste U-Bahn. Das 15 Meter lange und 2,6 Meter breite Gefährt stammt aus Berlin und ist leider stark überholungsbedürftig.

Voriger Artikel
Streitfall Elster-Saale-Kanal: FDP und Ökolöwe kritisieren Leipziger Stadtspitze
Nächster Artikel
BMW-Erlkönig in Leipzig: Neuer Elektro-Sportwagen i8 am Neuen Rathaus entdeckt

Die LVB-Tochter IFTEC modernisiert jetzt Berliner U-Bahnen.

Quelle: Wolfgang Zeyen

"Wenn wir sie fertig modernisiert haben, könnten wir sie ja mal durch Leipzigs City-Tunnel schicken", flaxte gestern Bernd Bleck, der die Bahn in der Bautzner Straße 67 vorstellte. Bleck ist kaufmännischer Geschäftsführer der 540-Mitarbeiter-Firma Iftec, die zu den Leipziger Verkehrsbetrieben gehört und deren Gleise sowie Fahrzeuge wartet.

Auch die gelbe U-Bahn aus Berlin ist nur zu Wartungszwecken in Leipzig - aber weil sie die gleiche Spurweite hat wie die Wagen, die durch den Leipziger City-Tunnel düsen werden, könnte sie sogar auf diesen Gleisen rollen. Fahren könnte die Berliner U-Bahn dort aber nicht, denn sie besitzt Seiten-Stromabnehmer und wird nicht über Oberleitungen gespeist wie Leipzigs S-Bahnen, die am 15. Dezember mit der Inbetriebnahme des City-Tunnels im deutlich größeren Mitteldeutschen S-Bahn-Netz (MDSB) unterwegs sein werden.

Für Blecks Iftec ist die Bahn aus Berlin aber ein ähnlicher Quantensprung wie der Wachstumssprung, der der Leipziger S-Bahn bevorsteht. Denn hinter der Berliner U-Bahn verbirgt sich der größte Firmenauftrag, den die Iftec in ihrer bisherigen Firmengeschichte an Land gezogen hat: 39 U-Bahn-Doppeltriebwagen vom Typ F 76 E werden bis 2017 modernisiert, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben sich darüber hinaus eine Option für weitere 35 Doppeltriebwagen vom Typ F 79 E gesichert. Wird die Option genutzt, wird an dem Auftrag bis 2020 gearbeitet. "Das sichert über 30 Arbeitsplätze", betonte Bleck.

Die LVB-Tochter Iftec hat den Auftrag als Subunternehmer der Düsseldorfer Firma Vossloh Kiepe erhalten. Während Vossloh Kiepe die elektrischen Arbeiten sowie die pneumatische Ausrüstung in diesem Projekt übernimmt, ist die Iftec mit den mechanischen Umsetzungen bei der Hauptuntersuchung und Modernisierung beauftragt. Nach der vollständigen Entkernung des gesamten Innenraumes werden die herausgelösten Komponenten aufgearbeitet, modernisiert und danach wieder in die Bahn eingebaut.

Diese Arbeiten werden in der Schönefelder Werkhalle der Iftec durchgeführt. "Mit drei Arbeitsständen und einem eigenen Logistikbereich können wir hier einen optimalen Serienumbau und die Materialzuführung gewährleisten", erklärte Bereichsleiter Achim Hesselink.

Dass die Iftec auch einmal S-Bahnen warten könnte, die durch Leipzigs City-Tunnel rollen, ist nicht völlig ausgeschlossen. "Die Deutsche Bahn AG - die die erste Stufe des neuen Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes betreiben wird - nutzt dafür eigene Kapazitäten", sagte Bleck. "Aber die Niederländische Abellio Rail, die den Zuschlag für die zweiten Stufe bekommen hat, besitzt keine eigenen Wartungskapazitäten." Die Leipziger rechnen sich deshalb Chancen aus.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.07.2013

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr