Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig hat nicht genug Geld für alle Brücken
Leipzig Lokales Leipzig hat nicht genug Geld für alle Brücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 09.03.2010
Anzeige
Leipzig

Bei 59 Brücken wird der Zustand als kritisch bewertet. Dennoch können aufgrund der derzeitigen Haushaltslage nicht alle erforderlichen Bauarbeiten in diesem Jahr angegangen werden. Instandsetzung und Ersatzneubau werden schrittweise vorangetrieben. Bei 33 Brücken in Leipzig gelten bis dahin Lastbeschränkungen.

Im Jahr 2010 sollen die Neubauten der König-Albert-Brücke, der Luisen- sowie der Hafenbahnbrücke, der Parthebrücke und der Bauwerke in der Lyoner und in der Schreberstraße begonnen oder abgeschlossen werden. 2011 folgen dann die Brücken Landsberger Straße, Straße des 18. Oktober und die Brücke Theodor-Neubauer Straße sowie der Petersteg.

Die Dringlichkeit eines Neubaus oder einer Sanierung ergibt sich zum einen aus dem Zustand der Brücken und zum anderen aus deren Lage im Straßennetz. Laut Dezernat für Stadtentwicklung seine 36 Brücken in sehr gutem bis gutem, 155 in ausreichendem Zustand.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach kräftigen Einbußen 2009 verbreitet die Reisebranche bei der Messe ITB in Berlin wieder verhaltenen Optimismus. „Die Talsohle ist durchschritten“, sagte der Präsident des Branchenverbandes DRV, Klaus Laepple, am Dienstag vor Beginn der weltgrößten Reisemesse.

09.03.2010

Arbeitsüberlastung, Personalmangel, schlechte Bezahlung: Die rund 2000 Ärzte in den Kurkliniken und Sozialmedizinischen Diensten der Deutschen Rentenversicherung DRV sind unzufrieden.

09.03.2010

Nach sechsmonatigen Sanierungsarbeiten ist die Sporthalle Lauchstädter Straße in Leipzig-Plagwitz am Dienstag wiedereröffnet worden. Mit einer Turnvorstellung weihten rund 80 Nachwuchssportler die modernisierte Trainingseinrichtung am Vormittag ein.

09.03.2010
Anzeige