Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig hat seine Bibel
Leipzig Lokales Leipzig hat seine Bibel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 28.04.2016
Über die neun handgeschriebenen Bibel-Bände, deren Cover ein Bild von Maler Michael Triegel ziert, freuen sich Druckerei-Inhaber Thomas Böhlau, Museumschef Volker Rodekamp, Pfarrer i. R. Christian Wolff, Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), Propst Gregor Giele und Pfarrerin Dorothea Arndt (von links). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Projekt „Die ganze Bibel an einem Tag“ war der krönende Abschluss des Leipziger Jubiläumsjahres: Am 20. Dezember 2015 – auf den Tag genau 1000 Jahre, nachdem der Merseburger Bischof Thietmar für die Nachwelt schriftlich festhielt, dass  es „urbs Libzi“ (die Burg/Stadt Leipzig) gibt – hatten knapp 3000 Messestädter aus evangelisch-lutherischen und katholischen Kirchgemeinden sowie aus der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig die Heilige Schrift innerhalb weniger Stunden komplett abgeschrieben. Gestern nun übergaben Ex-Thomaspfarrer Christian Wolff als Spiritus Rector der Aktion sowie Pfarrerin Dorothea Arndt für die protestantische und Propst Gregor Giele für die katholische Kirche der Stadt den Codex Lipsiensis an das Stadtgeschichtliche Museum im Alten Rathaus. Dort können die neun Bände der Leipziger Bibel von heute bis zum 29. Mai besichtigt werden. Und dort werden sie hiernach auch aufbewahrt.

Neben den vielen „Schriftstellern“ – den Jungen und den Alten, den Einheimischen und den Aufgenommenen – galt Wolffs Dank vor allem einem Mann und zwei Firmen. Papst-Maler Michael Triegel schuf mit einem Auszug aus seinem Gemälde „Deus absconditus“ („Der verborgene Gott“) das Einband-Motiv, die Leipziger Druckerei Böhlau und die Tauchaer Bindewerkstatt Zschämisch sorgten für die professionelle Herstellung. Das 5300-Seiten-Werk, von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) als „wohl einzigartig auf der Welt“ gefeiert, enthält neben 30 (Kinder-)Zeichnungen auch eine Seite, die auf dem Kopf steht. Niemand ist halt perfekt.

Dominic Welters

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Verkehrsprojekt Deutsche Einheit - Bahn investiert weitere 220 Millionen in Leipzig

Der Ausbau der Bahnstrecke Berlin–Nürnberg kommt voran. Am Donnerstag begann die zweite Etappe zur Einbindung des Eisenbahnknotens Leipzig in das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8. Unter anderem sollen 14 Kilometer Gleise gelegt, drei Bahnstationen und sieben Brücken gebaut werden. Kosten: rund 220 Millionen Euro.

07.12.2017

Der Prozessauftakt gegen Unister verschiebt sich. Das Landgericht Leipzig weitet das Verfahren gegen die Internetfirma aus. Rund 100 Aktenordner müssen zuvor gesichtet werden. Eine Beschwerde der Generalstaatsanwaltschaft wurde am Donnerstag teilweise zurückgewiesen.

25.07.2016

Sie durften noch eine Nacht bleiben, dann zogen rund 40 Flüchtlinge von der Zeltstadt in Grünau nach Gohlis in die Olbricht-Kaserne. Die Kritik an den Bedingungen dort seien unberechtigt, so die Landesdirektion.

28.04.2016
Anzeige