Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig hofft auf über 700 Millionen Euro EU-Mittel

Leipzig hofft auf über 700 Millionen Euro EU-Mittel

Die Region Leipzig kommt auch nach 2014 aller Voraussicht nach weiter in den Genuss von mehr als 700 Millionen Euro EU-Fördermitteln. Das teilte am Dienstag der für Europafragen verantwortliche Minister Jürgen Martens (FDP) gegenüber der Leipziger Volkszeitung mit.

Voriger Artikel
Streit um Sporthalle an der Dieskaustraße – LSV Südwest demonstriert gegen Schließung
Nächster Artikel
Bürger legen erste Vorschläge für Zukunft des Leipziger Naturkundemuseums vor

Die EU wird Leipzig weiterhin mit etwa 700 Millionen Euro bis 2020 unterstützen.

Quelle: dpa

Dresden/Leipzig. „Wir haben uns in Brüssel intensiv für die Region Leipzig eingesetzt. Unser Einsatz hat sich offenbar gelohnt. Ich freue mich, dass es nun doch noch eine Lösung geben soll.", unterstrich Martens.

In der aktuellen Förderperiode bis 2013 erhalten lediglich Dresden und Chemnitz noch die Höchstförderung als sogenannte Ziel-1-Gebiete. Leipzig dagegen bekommt nur noch sogenannte Phasing-out-Mittel. Ab 2014 wäre die Förderung erheblich zusammengestrichen worden.

Nach intensiven Verhandlungen mit der EU-Kommission in Brüssel, sollen dem Vernehmen nach in der neuen Förderphase ab 2014 alle drei sächsischen Regionen Phasing-out-Mittel bekommen. „Nach heutigen Maßstäben würde das bedeuten, dass Leipzig nicht nur mit 200, sondern mit mehr als 700 Millionen Euro Förderung bis 2020 rechnen könnte", so Martens weiter. Damit soll das sogenannte Sicherheitsnetz nach der Ziel-1-Förderung auch noch einmal für Leipzig gelten.

Die Gelder sind für Projekte wie Infrastruktur, Brückenbau, Qualifizierung, Forschung und Bewältigung des demografischen Wandels bestimmt. In Leipzig wird mit diesen Mitteln beispielsweise die Weiterentwicklung des Fraunhofer-Instituts auf dem ehemaligen Messegelände sowie die Umgestaltung der Eisenbahnstraße mitfinanziert.

Leipzig war seinerzeit aus der Höchstförderung gefallen, weil das Bruttoinlandsprodukt mit 75,1 Prozent des EU-Durchschnitts genau 0,1 Prozentpunkte über der Bemessungsgrenze lag.  

Roland Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr