Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig ist spitze beim Stadtradeln und will Fahrradhauptstadt werden
Leipzig Lokales Leipzig ist spitze beim Stadtradeln und will Fahrradhauptstadt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 29.09.2017
Tausende Teilnehmer kamen zum Auftakt der Aktion Stadtradeln am 1. September auf den Augustusplatz. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Gigantische 1,35 Millionen Kilometer sind rund 8000 Leipziger in den vergangenen Wochen bei ihren alltäglichen Wegen mit dem Rad gefahren. Damit katapultierten die Teilnehmer der „Stadtradeln“-Aktion die Messestadt in diesem Jahr an die Spitze in Deutschland. „Leipzig ist mit diesem Ergebnis fahrradaktivste Stadt im bundesweiten Städtewettbewerb“, teilten das Umweltdezernat der Kommune und der Verein Ökolöwe am Freitag mit.

Für Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) ist das „ein klares Signal, Leipzig als Fahrradhauptstadt zu etablieren“, hieß es weiter. Kein anderes Verkehrsmittel sei so flexibel, leise und klimaschonend für eine lebenswerte Stadt. Die Teilnehmer haben in diesem Jahr durch den Einsatz ihrer Muskelkraft rund 200 Tonnen Kohlendioxid vermieden, so Rosenthal. „Ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.“ Ökolöwe-Chef Nico Singer ergänzte, Leipzig erlebe einen echten Fahrradboom. „Was jetzt noch fehlt, ist eine sichere Infrastruktur“, sagte er.

Siegerehrung am 12. Oktober

Am 12. Oktober feiern Organisatoren und Radler erst einmal: Zur Abschlussveranstaltung in der Alten Handelsbörse werden ab 19 Uhr die Leipziger Siegerteams ausgezeichnet. Unter den 50 Mannschaften mit den meisten gefahrenen Kilometern werden außerdem viermal 250 Euro verlost, kündigte die Stadt an.

Das Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne des Vereins Klima-Bündnis, die in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet. Im Jubiläumsjahr öffnete sich der Kommunen-Wettstreit für das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel Fahrrad sogar international. Insgesamt sind 620 Kommunen und Regionen mit 221.027 Teilnehmern gemeldet, die mehr als 41 Millionen Kilometer zurücklegten.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Debatte um ausreichend Polizeipräsenz und mehr Sicherheit in Leipzig sind Sachsens Innenminister Markus Ulbig und Oberbürgermeister Burkhard Jung aneinandergeraten. Nun beraten die beiden Politiker in Dresden, wie es weitergehen soll.

29.09.2017

Ganz Deutschland befindet sich seit der Bundestagswahl auf Ursachensuche. In Leipzig schließen Politikwissenschaftler und Kinderrechtsorganisationen auf Protest und zu geringe politische Bildung in Schulen.

29.09.2017

Wer am Wochenende goldenes Herbstwetter genießen möchte, hat in der Region Leipzig eher am Samstag die Gelegenheit dazu. Danach ziehen dunkle Wolken auf und es wird windig.

29.09.2017
Anzeige