Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig lobt den 7. Architekturpreis der Stadt aus
Leipzig Lokales Leipzig lobt den 7. Architekturpreis der Stadt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 19.05.2011
Preisträger 2009: Die Bibliothek der HTWK. Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Der Preis wird seit 1999 alle zwei Jahre verliehen.

Für den diesjährigen Architekturpreis können sich Bauherren und Architekten mit Objekten bewerben, die zwischen 2008 und 2011 in Leipziger Stadtgebiet fertiggestellt wurden. Die Auslobungsunterlagen lassen sich auf der Homepage der Stadt finden. Bis zum 18. August ist es möglich Bewerbungen einzureichen. Am 1. September wird eine siebenköpfige Jury ihr Urteil über die Beiträge fällen.

2011 wird zum nunmehr schon siebenten Mal wird der Architekturpreis der Stadt Leipzig ausgelobt. Das teilte das Baudezernat am Donnerstag mit. Ausgezeichnet werden Bauwerke und Landschaftsgestaltung aller Art, die einen besonderen Beitrag zur Gestaltung des Leipziger Stadtbilds leisten. Der Preis wird seit 1999 alle zwei Jahre verliehen.

Im Rahmen des Mitteldeutschen Bauforums am 13. Oktober soll die Preisverleihung durch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung und Baubürgermeister Martin zur Nedden erfolgen. Alle Beiträge werden in vom 18. Oktober bis zum 4. November in der Wandelhalle des Neuen Rathauses zu sehen sein.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach langem Hin und Her ist die Standortfrage für das geplante Leipziger Einheits- und Freiheitsdenkmal geklärt. Der Stadtrat votierte am Mittwochabend für den Wilhelm-Leuschner-Platz.

19.05.2011

Der Streit zwischen Landespolizeipräsident Bernd Merbitz und der Leipziger Stadtverwaltung zum Thema Drogenkriminalität beschäftigte am Mittwoch die Leipziger Ratsversammlung.

18.05.2011

Die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (LVV) hat am Dienstag das erfolgreichste Jahresergebnis seit ihrer Gründung 1997 verkündet. Insgesamt erzielte die städtische Holding, unter deren Dach die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), die Kommunalen Wasserwerke (KWL) sowie die Stadtwerke Leipzig (SWL) vereint sind, im Jahr 2010 einen Gewinn von rund 2,5 Millionen Euro.

17.05.2011
Anzeige