Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig schwitzt am bislang heißesten Tag des Jahres - Unwetter am Freitag

Gewitter drohen Leipzig schwitzt am bislang heißesten Tag des Jahres - Unwetter am Freitag

Sonne satt in Leipzig: Der Donnerstag war der bislang wärmste Tag des Jahres. Mehr als 28 Grad zeigte das Thermometer. Die Freibäder öffnen jedoch erst am Wochenende – dabei droht schon am Freitag wieder Abkühlung.

Sonnenbad in der Messestadt: Die Leipziger genießen das Sommerwetter.
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Das fühlt sich nach Hochsommer an: Mit Temperaturen von bis zu 30 Grad war der Donnerstag der bislang heißeste Tag dieses Jahres in der Region. Am Flughafen in Schkeuditz wurden 28,6 Grad gemessen – und der Leipziger Spitzenwert vom Mittwoch an der Messstation in Holzhausen (26,1 Grad) deutlich übertroffen.

Dabei droht schon am Freitag wieder Abkühlung: Gegen Nachmittag werde laut Deutschem Wetterdienst (DWD) mit Gewittern gerechnet. "Die können auch unwetterartig werden, wenn wir Pech haben", sagte Jens Oehmichen vom DWD. Wie stark es die Messestadt also tatsächlich trifft, lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen. "Die Unwetter ziehen von Süden nach Norden, aber die genaue Linie steht noch nicht fest."

Sommergefühle in Leipzig: Am 18. Mai kletterte das Thermometer und kratzte an der 30-Grad-Marke. Viele Leipziger nutzten das Intermezzo für Stunden im Freien.

Zur Bildergalerie

Freibäder öffnen am Samstag

Die Freibadsaison in Leipzig startet trotz der aktuellen Hitzeperiode erst am Wochenende. Für eine Abkühlung müssen die Messestädter derzeit noch an den Cospudener, Kulkwitzer oder Markkleeberger See fahren. Beim Anbaden am Donnerstag im Sommerbad Schönefeld durften zumindest schon die Auszubildenden die Wassertemperaturen testen – bei um die 18 Grad ein kühles Vergnügen. Laut Sportbäder-Chef Joachim Helwing wurden die Vorbereitungen auf die Saison durch den kalten April erschwert, eine vorzeitige Öffnung sei daher nicht möglich.

Die Eintrittspreise in den sechs Freibädern bleiben stabil. Eine Tageskarte kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro – ebenso wie das Spätbaden ab 17 Uhr. Leipzig-Pass-Inhaber zahlen 2,20 Euro. 115 Mitarbeiter, darunter 50 Saisonkräfte, sind in den Bädern im Einsatz. Verdoppelt wurde die Zahl der Schließfächer – 120 stehen nun zusätzlich zur Verfügung. „Wir reagieren damit auf die große Nachfrage unserer Gäste“, so Helwing.

Ab Freitagnachmittag drohen Gewitter

Eislecken, Angrillen oder mit der Decke in den Park: Die Leipziger sollten den Frühsommer nutzen, so gut wie es geht – denn schon am Freitag drohen Blitz und Donner. „Es ist ein bisschen knifflig, wann die Gewitter kommen und wie heftig sie werden“, so Oehmichen. Dort, wo es kracht, müsse mit bis zu 30 Litern Regen pro Stunde, Sturmböen und auch Hagel gerechnet werden.

Und wie wird das Wochenende? Am Samstag kühlt es sich deutlich ab, die 20-Grad-Marke wird laut DWD wohl nicht mehr geknackt werden, auch Regen ist dann immer wieder möglich. „Eine Kaltfront schleicht sich durch“, beschreibt Wetterfrosch Oehmichen die Lage. Besser sieht es schon am Sonntag aus: Bis zu 21 Grad und immer wieder sonnige Abschnitte stellt der Meteorologe in Aussicht. Das Wetter bleibt jedoch auch zum Wochenanfang unbeständig.

Von Robert Nößler /jhz

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr