Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig startet Befragung zum Thema Mobilität – bundesweite Studie
Leipzig Lokales Leipzig startet Befragung zum Thema Mobilität – bundesweite Studie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 15.12.2017
Trubel an der Straßenbahnhaltestelle vor dem Hauptbahnhof Leipzig (Archiv). Die Stadt beteiligt sich nun an einer Haushaltsbefragung zum Thema Mobilität. Quelle: André Kempner
Leipzig

Per Auto, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Bus und Bahn? Wie bewegen sich die Leipziger durch ihre Stadt – und wie viel Zeit brauchen sie für welche Entfernung? Solchen Fragen widmet sich ab 2018 eine Haushaltbefragung zum Thema Mobilität in Städten. Das Leipziger Baudezernat teilte am Freitag mit, dass die ausgewählten Haushalte demnächst ein Ankündigungsschreiben erhalten werden.

Die Adressen werden zufällig aus dem Einwohnermelderegister ausgewählt, so die Behörde weiter. Nach dem ersten Brief können die Befragungen schriftlich und telefonisch folgen. Alternativ stehe ein Online-Zugang für die Beantwortung zur Verfügung.

Leipzig beteiligt sich mit der Befragung an einer Studie der TU Dresden, an der bundesweit mehr als 120 Städte mit rund 150.000 Personen teilnehmen sollen. Kommune und Leipziger Verkehrsbetriebe versprechen sich Erkenntnisse für die Verkehrsplanung in der Messestadt, so das Dezernat weiter. Das Leipziger Institut Omnitrend ist für die Erfassung der Daten zuständig.

Die Bedeutung sei immens für eine bedarfsgerechte Verkehrsplanung in Leipzig, heißt es weiter. Die Daten werden anonymisiert ausgewertet, so das Baudezernat. Hochschule, Stadt und LVB appellieren eindringlich an die ausgewählten Bürgerinnen und Bürger, an der Studie teilzunehmen. Die Ergebnisse sollen auch einen Vergleich mit Kommunen ähnlicher Größe ermöglichen und allgemeine Trends wie E-Bikes oder Carsharing analysieren.

Für Rückfragen steht unter 0800-830 1 830 ein kostenloses Infotelefon zur Verfügung. Alle Infos zur Studie auch im Internet auf der Webseite der TU Dresden.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tage sind kurz, ein kalter Wind pfeift. Spaziergänge können die Stimmung aufheitern. Der Leipziger Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar empfiehlt, von einer Straßenbahn-Endhaltestelle ins Zentrum zu laufen.

15.12.2017

Das ist ein Highlight nicht nur für Kinder: Am Wochenende taucht Kobold Pittiplatsch auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt auf. Er unterstützt den Weihnachtsmann sogar jeweils 16 Uhr bei seiner Sprechstunde.

15.12.2017

Seit sechs Jahren arbeitet der aus der Inneren Mongolei (China) stammende Komponist Zhebo in Leipzig. Statt der beantragten Niederlassungserlaubnis erhielt der 33-Jährige im August einen konkreten Ausreisetermin. Dieser ist nun vom Tisch.

15.12.2017